Andi Weiss - H E I M A T - oder die Kunst, bei sich selbst zu Hause zu sein

Wann? 18.10.2012 19:30 Uhr

Wo? Foyer Christophorusschule, Spittelgartenstraße 1, 99089 Erfurt DE
Andi Weiss Live in Erfurt:
Erfurt: Foyer Christophorusschule |

Andi Weiss

ist ein inspirierendes Gesamtkonzept. Gemeinsam mit dem Publikum, geht es durch Höhen und Tiefen, Freude und Schmerz. Eigene Lieder, gewürzt mit Texten und Geschichten, regen zum Nachdenken,Schmunzeln, Weinen und Träumen an. Sie sind voller Hoffnung, stammen aus dem Leben und weisen auf den hin, der uns auf unserer Lebensreise begleitet.


Andi Weiss

gelingt es spürbar einfach die Nähe zum Publikum aufzubauen und den Zuhörer da abzuholen, wo er sich innerlich gerade befindet. Dabei ist Andi Weiss mit seiner Botschaft niemals aufdringlich und wirkt gerade durch diesen „musikalischen Sanftmut“ so nachhaltig überzeugend. Eine tiefgründige Begegnung mit Menschen gelingt Andi mit anrührenden Geschichten, wunderschönen Piano-Arrangements, kurzweiligen Erzählungen und bebilderten Liedern. Neben drei Solo-CDs „Ungewohnt leise“, „Liebenswürdig“ und „Heimat“ hat Andi Weiss
Bücher mit erlebten Geschichten („Ungewohnt leise“, „Es wird nicht dunkel bleiben“, „Denn Du bist bei mir“, „Strandgut“) und das Buch „Heimat – oder die Kunst mir selbst zuhause zu sein“ („adeo“-Verlag) veröffentlicht.

Mit seinem neuen

Projekt „Heimat“

macht sich Andi Weiss gedanklich auf den Weg nach einem Zuhause, das diesen Namen verdient. In Geschichten und Liedern fließen Erfahrungen mit der eigenen Biografie ein, finden Gedanken über gescheiterte und geglückte Pläne genauso Raum wie die Fragen nach dem Sinn im Leben,dem Schmerz von Abschied und Fernweh, und dem Glück, auf der Suche nach der eigenen Heimat nicht allein zu sein.

Als Songwriter, „Geschichtensammler und -erzähler“ wurde Andi Weiss von der Hanns-Seidel-Stiftung mit dem „Nachwuchspreis für Songpoeten“ und mit dem deutschen christlichen Musikpreis DAVID in der Kategorie „Bester nationaler Künstler“ ausgezeichnet. Andi Weiss arbeitet als Diakon in einer evangelischen Kirchengemeinde in München. Als Moderator, Musiker oder Sprecher tritt er bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen, auf Bühnen, im Radio, oder im Fernsehen (z.B.: bei der ERF-TV-Sendung „Gott sei Dank“) auf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige