Ansichtssache aus Erfurt: Tischlein streck dich! Weiß Tschibo aus Hamburg das auch?

Was das Internet mit einem Couchtisch doch so macht. Von so ­vielen Wandlungskünsten eines Möbels, selben ­Namens und Aussehens, bin ich irritiert.

Unterschiedliche Preise sind ja normal. Aber die zig ­verschiedenen Maße, Gewichte, Trag­kräfte… unter gleichen Fotos, schüren bei mir Einkaufsfrust.  

Im Online-Shop eines Discounters ist der Tisch "Momo" mit 60 cm Höhe angegeben. Ich stutze. Ist ja fast Esstischhöhe - unmöglich. Wie unpraktisch, bei einer Sitzhöhe von 40 cm. Sieht auf dem Foto auch gar nicht so hoch aus.

Ich frage nach: wenn es ein Zahlendreher ist - der Tisch 40 hoch und 60 breit ist - nehme ich ihn. Die Händlerantwort per Mail: "Fotos können täuschen. Der Tisch ist 60 hoch."  

Ich ins Netz. Zehn Mal finde ich diesen Couchtisch mit 40 cm Höhe. Und ­ein Mal auch zum Preis des Discounters - sogar versandkostenfrei. Ich schlage zu.

Obwohl, für weniger Höhe ­gleiches Geld? Da mache ich doch Minus? Aber besser, als dass, ein Tisch beim Liegen auf dem Sofa, die Sicht auf den Fern­seher blockiert.  

Vielleicht sollten in Online-Shops Menschen mit Lebenserfahrung sitzen. Da ließen sich auch peinliche Verfehlungen verhindern. Alte ins Netz! Da klappt’s auch mit dem Umsatz.


P.S.: Nach einer Woche korrigiert der Online-Shop seine erste Mail und teilte mir mit: "Die korrekten Maßen sind: H 40 cm x T 60 cm x B 110 cm." Geht doch. Aber zu spät für Umsatz. Und die Maße kenne ich inzwischen auch, denn der Tisch steht bereits seit Dienstag bei mir. Übrigens: Im Online-Shop sind weiterhin die falschen Maße angegeben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78
Ronald Koch aus Ilmenau | 07.08.2015 | 07:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige