Ansichtssache: Erfrischend verliebt

Lecker! (Foto: Jürgen / pixelio.de)
Sie raubt mir den Schlaf. Ich vermisse sie. Öffne ich morgens die Augen, sind meine Gedanken sofort bei ihr. Ich freue mich, sie endlich zu sehen, zu spüren, ihr Prickeln zu genießen. Ich habe sofort Lust auf sie. Seit Stunden hat sie mich nicht liebkost, mich nicht erfrischt, meine Augen nicht zum Leuchten gebracht. Ich brauche sie. Ich kann nicht mehr ohne sie. Ich verzweifle noch.
Wird sie mich heute wieder glücklich machen? Mein Herz rast vor Verlangen. Nur noch wenige Augenblicke bis zu ihr. Ich rieche sie bereits und will sie spüren mit meinen Lippen. Sie macht mich so an. Mir ist heiß! Wie lange noch? Endlich: die lang ersehnte Apfelschorle zischt durch meine trockene Kehle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige