Ansichtssache: "Persilschein", nein danke!

Steiler Anstieg - steile Karriere. (Foto: Gerd-Altmann-AllSilhouettes.com / pixelio.de)
Frauen sind spitze: Deshalb brauchen sie auch keine Quote. Diese würde ja ihre angeborene Frauenpower sogar diskreditieren. Ihr Karrieresprung würde immer auf den verordneten Aufstieg zurückgeführt werden und nicht auf ihre Leistung.

Frauen sind stark: Sie wollen nicht getätschelt werden, sondern auf gleicher Stufe, als ebenbürtig in der Gesellschaft gesehen werden.

Frauen sind klug: Durch den Quoten-"Persilschein" fühlen sie sich gekränkt und missverstanden.

Frauen sind witzig: Deshalb lachen sie auch über die Forderung einer Quote für Frauen von Frauen.

Ansonsten dürfen starke Männer und Frauen auch mal gemeinsam schwach werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige