Bibo am Herrenberg "renaturiert"

Erfurt: Kammweg |





Erst hat man vor Jahren die Bibo einfach geschlossen, dann hat man die Leerung der Papierkörbe an der Bibliothek eingestellt; später auch einfach abgebaut. 
Dann wurden Maßnahmen versprochen, die die Bibo mit Fördermitteln "Soziale Stadt" retten sollen.
Und jetzt? Nichts geschieht- zumindest von Seiten der Stadtoberen! 
Nur die Natur holt sich langsam das Gelände zurück- eben ein "Lost place"

Denn auch die Grünanlagenpflege des städtischen Geländes wurde seit langem eingestellt.

Alles verwildert und einige Kids im Wohngebiet "verteilen" ganze Pakete des Allgemeinen Anzeigers per "Luftpost" oder als ganze Pakete im Gebüsch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.750
Joachim Kerst aus Erfurt | 28.07.2017 | 09:38  
13.165
Renate Jung aus Erfurt | 31.07.2017 | 00:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige