Bis (fast) aufs Dach steigen - Am Samstag in Erfurt

Saskia Höhne und Anja Grießer sind Mitglieder des MitMenschen e.V. und engagieren sich am Samstag als ehrenamtliche „Turmwärter“ am Paulsturm. Foto: Axel Heyder
Türmereiches Erfurt – Aktionstag lockt dieses Mal auf zehn Türme der Stadt

Enge Stufen und Treppen werden viele Erfurter am Samstag emporklettern: Zum zweiten Mal laden Ibis-Hotel und MitMenschen e.V. zum Aktionstag Erfordia turrita („türmereiches Erfurt“). Noch heute kann man sehen, dass dieser Beiname im Mittelalter zu Recht geführt wurde. Denn in kaum einer anderen Stadt sind auf engem Raum so viele Türme zu bewundern. Allein innerhalb des Stadtrings sind es 22, die zumeist zu Kirchen gehören. „Diesen Schatz möchten wir den Erfurtern und ihren Gästen noch stärker bewusst machen“, erklärt Ibis-Direktor Carsten Fromm.

Waren bei der Premiere im Vorjahr sieben Türme zu besteigen, sind es diesmal sogar zehn.
Neu dabei sind der Ägidienturm und der Reglerturm, die beide 2010 saniert wurden, sowie der Johannesturm, der erstmals öffentlich bestiegen werden kann.

Erneut dabei sind der Allerheiligenturm, der Predigerturm, der Andreasturm, der Barfüßerturm, der Bartholomäusturm und der Dom mit seinen Gloriosa-Führungen.

Ebenfalls wieder zugänglich ist der Paulsturm, der Glockenturm der Predigerkirche. Er wurde 1181 erstmals erwähnt, damals noch mit eigener Kirche, die jedoch dem Stadtbrand von 1736 zum Opfer fiel. Interessant ist, dass der Turm danach zwei zusätzliche Stockwerke erhielt.

Die Organisatoren des Aktionstages rechnen am Samstag wieder mit einem großen Andrang. Deshalb wurde die Öffnungszeit um eine Stunde auf 13 bis 18 Uhr erweitert. Außerdem wird versucht, die Besteigungen so zu organisieren, dass möglichst viele Menschen in den Genuss der wunderschönen Ausblicke kommen. Garantien kann es aber keine geben, denn die baulichen Verhältnisse lassen Massenbesteigungen oft nicht zu. Da ist geduldiges Anstehen durchaus gefragt – und natürlich Kondition beim Aufstieg.

Saskia Höhne und Anja Grießer sind Mitglieder des MitMenschen e.V. und engagieren sich am Samstag als ehrenamtliche „Turmwärter“ am Paulsturm. „Von hier oben hat man einen wunderschönen Ausblick auf Dom und Severikirche“, schwärmen sie.

Erfordia turrita ist ein Aktionstag des Ibis-Hotels Erfurt und des ­MitMenschen e.V. unter Beteiligung von zehn Türmen in der Altstadt von Erfurt.
Die Türme sind am 16. April von 13 bis 18 Uhr geöffnet (Reglerturm nur bis 17 Uhr). Informationen im Internet: www.erfordia-turrita.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige