Dem Himmel ein Stück näher..

Ein Genuß der Blick zum Dom
Erfurt: Wenigemarkt | Die Ägidienkirche wurde bereits 1110 als Kapelle erwähnt. Nach der Zerstörung der Brücke und der Kirche im Jahr 1293 wurde sie als steinerner Bau wiedererrichtet und im Jahre 1325 vollendet. Nach mehrfachen Patronatswechseln bis 1525 gehörte die Kirche den Mönchen des Schottenklosters und danach zur Kaufmannsgemeinde. Der Gottesdienst wurde 1615 eingestellt, die Kirche verkauft und zum Teil als Lagerhaus genutzt. Im Erdgeschoss befand sich ein Geschäft, dessen Türöffnungen bei Renovierungsarbeiten freigelegt wurden.

Im Jahr 1927 wurde das Gebäude als Mietshaus zurück erworben und seit der Restaurierung von 1957 bis 1960 von der Evangelisch-Methodistischen Kirche wieder als Gotteshaus genutzt.
Sie ist die älteste von Methodisten benutzte Kirche der Welt. Vom Turm der Ägidienkirche bietet sich ein guter Blick über die Dachlandschaft der Krämerbrücke bis hin zu den Wahrzeichen Erfurts, dem Domplatz mit Mariendom und St. Severi sowie dem Panorama der Zitadelle Petersberg.
Der 33 Meter hohe Turm, mit 128 Stufen, wird auch als Roter Turm bezeichnet und ist täglich für Besucher geöffnet. Ein durchaus lohnenswerter Aufstieg und einen Rundum - Blick über die schöne Innenstadt.

Ein Geheimtipp für alle Fotografen.

Seit 1997 wird fleißig am Innenausbau gewerkelt und das alles wird mit Spendengeldern finanziert.

Leider ist der Innenausbau noch nicht ganz abgeschlossen, da wie überall die Gelder fehlen.
Aus diesem guten Grund habe auch ich mal den Turm bestiegen und hinterließ am Eingang statt Eintritt eine Spende. Denn das besteigen des Turmes ist kostenlos und eine Spende hat wohl jeder der solche altertümlichen Gemäuer einmal übrig.
Also wer Erfurt mal rundum betrachten will, sollte sich diesen Tipp merken und beim nächsten Stadtbummel mal eine halbe Stunde einplanen.

Geöffnet ist der Turm täglich ab 11:00 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige