Der Sandmann für die Ohren

Der Fledermausfunk von Radio Funkwerk feiert seinen zweiten Geburtstag – Prominente Unterstützer leihen ihre Stimme

Die Chefin der Staatskanzlei Marion Walsmann wird es morgen tun, Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat es bereits getan. Sie saßen im gleichen Studio wie Schauspielerin Petra Hartung (u. a. Inglourious Basterds) oder TV-Ermittler Ingo Lenßen und viele mehr oder weniger Prominente. Alle haben sie eine ganz private Seite gezeigt, an der trotzdem viele, vor allem aber die Kinder teilhaben durften. Sie haben ihre Stimme einer Geschichte geliehen, waren Lesepaten bei Radio Funkwerk.

Der Fledermausfunk wird morgen zwei Jahre alt: An sechs Tagen in der
Woche serviert er den Kindern in Erfurt einen „Ohrensandmann“ – auf 96.2 MHz, im Live-Stream oder 107.9 MHz im Kabel. Und Kinder lieben dieses Programm, das zeigen die vielen Rückmeldungen von Eltern und Fanpost an Radio Funkwerk.

Denn, wo sonst gibt es kostenlos jeden Tag eine Lesestunde, immer neue Geschichten.

Musste anfangs wegen der Frage der Veröffent­lichungsrechte noch auf „alte“ Geschichten zurück­gegriffen werden, unterstützen inzwischen immer mehr Verlage das Projekt mit der Freigabe von Texten ihrer Autoren. Mehr als 1100 Geschichten, Erzählungen und Märchen drangen schon durch den Äther, vorgetragen von mehr als 150 Lesepaten. Punkt 19.30 Uhr sitzt der Nachwuchs, außer sonntags, vor dem Radio. Andere liegen schon im Bettchen und lauschen, bis das Licht gelöscht wird. Ein bis zwei Geschichten werden von Lesepaten vorgetragen, in einer durchweg hohen Qualität. Zudem, da sind sich die Macher und Fachleute einig, fördere das Vorlesen auch die Lesekompetenz selbst, denn wer öfter Geschichten vorgelesen bekommt, hat nicht nur mehr Lust, selbst welche zu lesen, sondern entwickelt auch das bessere Verständnis. Vorlesen reget die Phantasie deutlich mehr an, als beispielsweise Fernsehen. Denn beim Vorlesen müssen die Kinder die Bilder zur Geschichte in ihren Köpfen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 08.06.2011 | 22:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige