Der Sonne entgegen - Traumurlaub in der Dominikanischen Republik ( nur für "Sonnenanbeter")

Traumstrand
Entdeckt wurde die Insel Hispaniola von Christoph Kolumbus. Heute teilen sich zwei Länder die Insel - die Dominikanische Republik und das ärmere Haiti.
Die Dominikanische Republik ist immer einen Urlaub wert und bietet herrliche Traumstrände für "Sonnen-hungrige" Urlauber. Allein über 1.500 km Strände, 59 Nationalparks und Schutzgebiete sowie das Weltkulturerbe der UNESCO, die Altstadt von Santo Domingo, seien erwähnt.
Von Frankfurt aus beträgt die Flugzeit ca. 10 Stunden bis zum Freiluft-Airport Punta Cana. Die durchschnittliche Jahres Temperatur beträgt ca. 28°C und die Sonne scheint im Durchschnitt 340 Tage im Jahr (somit ganzjährig zu bereisen). Das Meer um die Insel Hispaniola, wird sowohl auf der Karibikseite im Süden, wie auch an der Atlantikküste im Norden der Dominikanische Republik nie kälter als 26 Grad Celsius.
Vom freundlichen Hotelservice wird man verwöhnt und es werden vielfältigen Urlaubs- und Freizeitanregungen angeboten. Eine Schiffsreise mit einem Katamaran zur Isla Saona sollte man unbedingt buchen. Die Fahrt in der karibischen See mit reichlich Rum-Cola und Piraten an Bord ist ein bleibendes Erlebnis. Die Insel Saona ist Schutzgebiet und hat herrliche Korallenstrände und Palmen. Zurück geht die Reise mit einem Speedboot.
Nach 14 Tagen ging ein herrlicher sonniger Badeurlaub mit vielen Freizeitanregungen (z.B. Altstadt Santo Domingo, Isla Saona, Strasse der Karibik mit heimischer Folklore, herrliche Massagen usw.) zu Ende.
2
4
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige