Doppelt schreibt besser: Anne und Wiebke Wilhelm sind die Autoren-Twins aus Neuhaus am Rennweg

Anne (links) und Wiebke Wilhelm aus Neuhaus am Rennweg sind Buchautorinnen.
 
Ihre bisher erschienenen Bücher. Zusätzlich illustriert Wiebke liebevoll Kinderbücher anderer Autoren (links).
Neuhaus am Rennweg: ... |

Im Kino müssen Anne und Wiebke ihren Ausweis zeigen, weil ihnen niemand glaubt, dass sie schon 23 sind. Die beiden sehen aber auch unerhört jung aus. Und sie schreiben Bücher. Das vierte ist unlängst erschienen.

Anne und Wiebke Wilhelm wohnen in einer ruhigen Wohngegend am Rand von Neuhaus am Rennweg. Heute erwarten die Zwillinge eine Besucherin, der sie etwas über ihr Leben erzählen sollen. Erwartungsvoll kichernd stehen die Beiden an der Haustür, um die Frau mit dem Kamerakoffer willkommen zu heißen. Die ist irritiert: Hier ist doch ein Termin mit zwei Autorinnen vereinbart. Da muss die Frage nach dem Jahrgang erlaubt sein.

Die Schwestern kringeln sich vor Lachen. „Das passiert uns öfter", erzählt Anne, als sie wieder Luft hat. „Wenn ich ins Kino will, muss ich meinen Ausweis zeigen.“
Die Twins sehen tatsächlich unanständig jung aus für ihr Alter – im Juli sind sie 23 Jahre alt geworden. Mit dem Geburtstag verbindet sich noch ein kleines Jubiläum: Vor zehn Jahren haben beide begonnen, Geschichten zu schreiben. Wie kam es dazu? – „Wir besuchten eine Freundin, die fortwährend las. Irgendwann wollte sie etwas veröffentlichen und führte zu diesem Zweck ein Ideenbuch, das sie uns stolz präsentierte. Zuerst waren wir alles andere als begeistert. Doch dann machten wir aus ihren Ideen eine Geschichte. So hat alles begonnen.“ Kurios: Die Freundin mit dem ausschlaggebenden Ideenbuch hat bis heute keine Zeile veröffentlicht.

"Schreiben macht uns unheimlichen Spaß!" Anne Wilhelm, Buchautorin



„Das Schreiben macht uns unheimlichen Spaß“, erzählt Wiebke, die nebenbei Kinderbücher einer Südthüringer Autorin sehr liebevoll illustriert. Ihre Bücher verlegen die Schwestern über das Internet.
„Wir wollen nicht reich werden“, erklärt Wortführerin Anne. „Wir möchten Geschichten erzählen und die Menschen damit erfreuen.“
Liebe ist ein tragendes Thema in Wilhelms Büchern, „aber unsere Protagonisten erleben auch jede Menge Abenteuer“, verrät Wiebke. Lustig wird es mit Romanheldin Hildegard Himmelreich, die berichtet, was passieren kann, wenn Senioren verreisen.

Die Zwillinge haben sich beim Verlegen für „Book on demand“ entschieden und bestimmen weitgehend selbst. Ab Herbst sind Buchlesungen geplant.
Anne arbeitet in einer Anwaltskanzlei, Wiebke ist Glasmalerin. Um sich zu inspirieren, reicht es manchmal, wenn die jungen Frauen miteinander auf der Couch sitzen und Ideen austauschen. „Bei diesem ‚Brainstorming‘ fügen sich die Elemente nach und nach von selbst ein, wenn die Grundidee brauchbar ist“, erklärt Wiebke. Und Anne ergänzt: „Manchmal sehe ich eine interessante Figur, einen bemerkenswerten Charakter. Ich nehme ihn aus seinem Kontext heraus und füge ihn in einen anderen hinein.“

Bücher sind ihnen Herzenssache


Die erste Version ist immer ein Manuskript – Wort für Wort mit der Hand geschrieben. „Wenn wir den Stoff dann eintippen, fallen uns Unregelmäßigkeiten und unlogische Zusammenhänge auf“, erläutert Wiebke.
Die Autoren-Zwillinge sind sehr positive Menschen. Daher ist es ihnen wichtig, dass ihre Bücher immer ein gutes Ende haben. „Das Leben ist manchmal traurig genug“, hat Anne festgestellt. „Ein Buch muss mich mitnehmen und mir zum Schluss einen Seufzer abringen.“ Ihre Bücher sollen Herzenssache sein, betont Wiebke. „Es gibt ein Happyend, weil die Guten einfach gewinnen müssen.“


Bisher sind erschienen:
„Hildegards Reisegeschichten“; „Rette mich“; „Do swidania“; „Liebe, Sehnsucht, Selbstmord?“
Erhältlich sind die Bücher von Anne und Wiebke Wilhelm bei Amazon und eoubli.de
Kontakt: Anne Wilhelm über facebook
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7
Gabriela Rumrich aus Saalfeld | 02.09.2015 | 14:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige