Duo Chameleon Walk: Musik, die Spaß macht - Interessante Coverversion des Klassikers der Eurythmics "Here Comes the Rain Aigain"

Das Duo Chameleon Walk formierte sich im November 2015 rein zufällig. (Foto: Chameleon Walk/Grafik: Klaus Martin (Erfurt))
Erfurt: Heizwerk am Brühl |

Das Duo Chameleon Walk formierte sich im November 2015 rein zufällig.

Babette Lauenstein war gerade auf der Suche nach jemandem, der mit ihr zusammen spielt. Nur zum Spaß. Axel Heyder, mehrere Jahre Bassist einer Metalband, hatte eigentlich 2004 aufgehört und seinen Bass für immer in die Wandhalterung geklemmt. Aber der Moment war günstig, wieder einen vollständig neuen Weg zu beschreiten. Also tauschte er den Bass gegen eine Gitarre und da Saxophonisten selten gleichzeitig noch singen können, musste er auch diesen Part übernehmen.

Bei den Proben geht es für die beiden Hobby-Musiker extrem entspannt zu: „Wir nehmen uns selbst selten wirklich ernst, wollen vor allem am Musikmachen selbst unseren Spaß haben. Wenn wir dafür noch Zuhörer finden, umso besser“, sagt Babette Lauenstein.

Chameleon Walk Steckbrief


Duo mit Gitarre & Saxophon

Axel Heyder (43): Gitarre; Gesang, Cajon
Babette Lauenstein (50): Saxophon

Songs: derzeit vor allem große Klassiker aus den 1970ern und 1980ern von David Bowie, Eurythmics, Iggy Pop, Radiohead aber auch moderneren Künstlern wie Maria Mena

Gründung: November 2015

Ziel: ein eigenes Programm aus Cover-Songs und eigenen Songs für Auftritte in kleinen Kneipen

Here Comes The Rain Again


Und hier das zweite Video der Formation
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Axel Heyder aus Erfurt | 21.04.2016 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige