EGA so kann man sie nicht retten

zu Pfingsten war auf der EGA durch das Unwetter leider nichts mehr an blühenden Pflanzen zu sehen, dabei war es so schön bepflanzt worden, leider hat man trotzdem den vollen Eintrittspreis kassiert was sehr viele Besucher- grade auch Touristen sehr empört hat.
Nun kann Niemand etwas für Unwetter und es kostest sicher Unsummen Alles wieder neu zu bepflanzen, aber grade zu einer Zeit wo der Fortbestand der EGA ständig neu überdacht wird, war dies das falsche Signal !
Das ist grade so, als ob man für ein Museum Eintritt nimmt, wo gar nichts zu sehen ist, oder einem Zoo der keine Tiere hat.
Es hätte sich besser gemacht, wenn man die Eintrittspreise herunter gesetzt hätte und die Besucher darauf hingewiesen hätte, dass durch das Unwetter nichts mehr blüht- was am Pfingstsonntag leider nicht geschah.
so ist die EGA aber bestimmt nicht zu retten ! denn viele der Touristen waren sehr verärgert!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige