Erfurt mit Skischanze? Ulf Annel veröffentlicht erstes Buch mit seiner Tochter Juliane – Kurioses und Witziges aus Erfurt

Ulf und Juliane Annel sind viel durch Erfurt gestreift, haben im Stadtarchiv recherchiert oder andere heiße Spuren verfolgt. Entstanden ist daraus ein neues Buch, das mit Sicherheit so manchen Erfurter noch staunen lässt.
Wer ein Buch schreibt, muss viel recherchieren. Vor allem, wenn man auf der Suche nach witzigen und spannenden Orten ist. Und dabei macht auch der Schreiber oft noch ungeahnte Entdeckungen: "Im Internet bin ich auf etwas Kurioses gestoßen: Skispringen in Erfurt. Das gab es wirklich, im Rhodaer Grund sind heute noch Reste einer kleinen Wintersportanlage zu finden. Auf der einstigen 30-Meter-Schanze sprangen von 1940 bis 1942 sogar deutsche Spitzenathleten", erzählt Ulf Annel. Danach geriet das Bauwerk in Vergessenheit. Die Überreste hat Juliane Annel beeindruckend im Bild festgehalten. Diese Schanze ist einer der Orte, die im neuen Buch "111 Orte in Erfurt die man gesehen haben muss" vom Kabarettisten mit frecher Feder beschrieben sind. Die junge Frau hat ihren Vater auf den Streifzügen durch die Stadt fotografisch begleitet. Es ging durch Gassen, an denen sich die Dachrinnen küssen, wo ein Haus ohne Dach steht, die englische Queen Mum inkognito auf einer Bank sitzt oder vier Köpfe an einer Kirche eine teuflische Geschichte erzählen. Erfurts Vororte wurden dabei nicht vergessen. Ulf Annel hat seinen Blick auf die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Dinge gelegt, auch wenn natürlich die großen Sehenswürdigkeiten wie Krämerbrücke und Gloriosa einen gebührenden Platz im Buch bekommen haben. Es kommt dabei aber immer auf den Blickwinkel an. Der Autor sieht sein Buch nicht als weiteres Touristen- Aufklärungswerk: "Es ist ein Buch für Erfurteinwohner und Erfurtfans, denn es soll Einheimische wieder neugierig auf ihre Stadt machen und sie zu Spaziergängen animieren." Alle 111 Orte liefern überraschende, witzige und erstaunliche Einsichten. Erhältlich ist das Buch ab sofort im Buchhandel.

TERMIN
Buchpräsentation mit Diaschau: “111 Orte in Erfurt die man gesehen haben muss“ mit Juliane Annel und Ulf Annel
2. November, 19.30 Uhr ,
Erfurter Stadtbibliothek am Domplatz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.10.2012 | 12:46  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 29.10.2012 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige