Festgottesdienst zur Einweihung der Buntglasfenster in der Gustav-Adolf-Kirche

2
Noch hat der Handwerker das Sagen, doch diese Momentaufnahme des Umbaus gehört schon bald der Vergangenheit an!
Erfurt: Gustav-Adolf-Kirche | Nach 2 Jahren Gespräch, Diskussion,Anträgen, Beschlüssen, Mühe und Arbeit sind sie jetzt in Sicht: die neuenBuntglasfenster in der Gustav-Adolf-Kirche in Erfurt am Herrenberg
Herr Frank Laage und Herr Ekkehard Rudel waren die beharrlichen Initiatoren
für dieses große Projekt der Gemeinde. Ihnen , dem Gemeindekirchenrat , dem
Bauausschuß und den vielen SpendernInnen aus der Gemeinde ist es zu danken, daß das Projekt gelang.
Deshalb lädt die Gemeinde am Sonntag, den 6.7.2014 um 10.30 Uhr in die
Gustav-Aodlf-Kirche zu einem Festgottesdienst ein.
Im Anschluß an den Gottesdienst können Sie sich noch Zeit nehmen zu
einem mittäglichen Imbiß im Gemeindezentrum, zu Gespräch und
freundlichem Beisammensein.
Der Firma Möller aus Erfurt ist die Bauausführung zu danken.
Auf jedem Fenster ist ein Symbol: das Symbol für das Gustav-Adolf-Werk, die
Lutherrrose, zentral ein großes Kreuz und Alpha und Omega für Anfang und
Ende.
Die alten Fenster bestanden aus einer braunen Bleiverglasung und sahen sehr
dunkel aus, sie waren auch nicht mehr ganz intakt.
Die Finanzierung erfolgte zum überwiegenden Teil aus Spendenmitteln
der Gemeinde, zu kleineren Summen untersützte das Innenministerium mit der
Ausschüttung von Lottomitteln, die Kirchen und Klosterkammer gab Geld
und das GA-Werk unterstützte ebenfalls.
Im Vertrauen auf das biblische Wort aus Psalm 127.1: "Wenn der Herr nicht das
Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen." wollen sich die Christen
der Gemeinde an diesem Sonntag zu Gottesdienst und erlebbarer
Gemeinschaft treffen.
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
7.108
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 02.07.2014 | 19:54  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 02.07.2014 | 23:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige