FRÖHLICHe musikalische Weltreise

Hm, ist das hier der richtige Platz für Werbung? Nein! Wenn aber für Jugendliche mit tollem Engagement geworben wird? Vielleicht! Ach lesen Sie doch einfach und entscheiden Sie dann:

Im Landkreis Gotha ist die deutschlandweite „Musikschule Fröhlich“ auch vertreten. Oft habe ich die „Fröhlich“-Akkordeongruppe schon erleben können und war jedes Mal aufs Neue begeistert. Vor zwei Jahren, auch in der Frühlingszeit, war ich mit eingeladen nach Ernstroda (nahe Friedrichroda) zu einer musikalischen Reise um die Welt. Eine wunderbare Idee!

Eingerahmt von einer Geschichte, wurden die vielen Gäste, Eltern und Großeltern der Jugendlichen mit unterschiedlichen Akkordeonstücken in einzelne Länder entführt. In jedem Land wurde man von einer landestypisch gekleideten Person begrüßt. Ein pummeliger Russe, ein lustiger Chinese, eine flotte Portugiesin, eine feurige Afrikanerin und andere konnte man erleben.

Mit schmunzeln wurde die Oma bedacht, welche die Reise mit ihrem Enkel mitmachte und stets Angst um den gerade in den Ofen geschobenen Kuchen hatte. Doch wurde stets betont, dass es eine zeitlose(!) Reise sei. So war man gerade wieder daheim angekommen, als der Kuchen gerade fertig wurde.
Technik und Ablauf hatten die Jugendlichen voll im Griff und strahlten letztlich nicht nur über das gezeigte gute Akkordeonspiel sondern das insgesamt und in jeder Hinsicht gelungene Musical „Onkel Jacks geheimnisvolles Geschenk“.

Dass all das und die Begeisterung der Jugendlichen für ihre Musik und das dargebotene Theaterspiel vor allem bei ihrer Leiterin, Frau Cordula Bischof, in den besten Händen lag, diese immer wieder Wege findet, den Enthusiasmus der Kinder am Leben zu halten und zu steigern, versteht man sofort, wenn man sie erlebt, wie sie alleine bei dem Musical ihre Jugendlichen mitriss!

Schließlich möchte ich noch erwähnen, dass viele „ehemalige“ Akkordeonspieler immer wieder kommen, um mitzuspielen, mit zu üben und vor allem die Atmosphäre dieser duften Truppe einzuatmen.

Eine Thüringer Akkordeongruppe, die auch anderswo mit ihrem Musical gewiss sehr viel Freude bereiten kann – wenn man ihr die Bühne dafür gibt!
(Ende des verbalen „Werbeteils“. Nun schauen Sie sich doch bitte noch die Bilder an – spüren Sie ein wenig den frischen Wind dieser eingeschworenen Gruppe.)

Ich versichere, in keinem Abhängigkeits- oder anderem Verhältnis zu dieser „Musikschule Fröhlich“ zu stehen, noch irgendwelche Vergünstigungen zu wünschen oder zu erhalten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige