Ganz ohne Zahlen und Baugeschichte

Die Wahr- oder Falsch-Kellen sind neben den vielen Abbildungen oder der Lügennase die Renner bei den Kinderstadtführungen.
Kinderstadtführungen von Franziska Bracharz haben sich als echter Renner erwiesen – Schöne neue Angebote für 2012

Von Axel Heyder

Stadtführungen können Spaß machen. Bei Kindern muss der Satz noch anders lauten: Stadtführungen müssen Spaß machen, sonst hält kein Kind zwei Stunden durch.
Zuweilen winken Kinderstadtführerin Franziska Bracharz fremde Kinder zu: „Auf dem Spielplatz oder beim Eislaufen schauen mich die Kleinen dann mit großen Augen an, nicken oder tuscheln einfach nur. Daran erkenne ich, dass sie wohl bei einer meiner Stadtführungen gewesen sind.“ Und das sei das größte Lob und gleichzeitig Motivation für sie, die sich immer neue spannende Rundgänge ausdenkt.

Mehr als 6000 Kinder der Stadt (6891 Besucher insgesamt) haben im vergangenen Jahr einen der Rundgänge durch das Jüdische Viertel oder die Altstadt erlebt. Sie haben sich die Bildertafeln angeschaut und dabei eine Menge über ihre Stadt gelernt. Und das ganz ohne Zahlen, Statistiken oder Baugeschichte. Denn das werde von Kindern, die ja manchmal noch Übermorgen mit Vorgestern verwechseln, ohnehin nicht verstanden.

Schulklassen und Kindergeburtstage oder öffentliche Führungen – als sie 2005 anfing, hätte sich Franziska nie träumen lassen, dass sie das alles erwarten könnte. In diesem Jahr hat sie eine Reihe neuer Führungen für Neugierige geplant: In Kooperation mit den Stadtwerken wird der Energiepfad neu belebt. Der Power-Klauer ist ein Energie-Dieb, und seiner Spur werden die Kleinen dann folgen. Dabei gilt es etwas über Wind- und Wasserkraft zu lernen, die seit Jahrhunderten von den Menschen der Stadt genutzt werden. Aber auch von Solarstrom & Co gibt es Neues. Außerdem freut sich die quirlige Erfurterin, die mit ihren Führungen in Mönchskutten schon zum Stadtbild gehört, auf die „längst überfällige“ Via-Regia-Führung, bei der es um die mittelalterliche Post- und Handelsstraße geht, um die Menschen, die sie benutzt haben und die Wagen auf ihr....


kinderstadtfuehrung.de; E-Mail:
info@kinderstadtfuehrung.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 19.01.2012 | 12:15  
Axel Heyder aus Erfurt | 22.01.2012 | 20:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige