Gewinnspiel Mittelaltermarkt

In der „Lutherdekade 2017“ wollen die Veranstalter von „Himmelszeichen“ in diesem Jahr Luther in den Mittelpunkt stellen, der sich als Student und Mönch auf den sozialen, den gesellschaftlichen und den materialisierten Fundamenten Erfurts geborgen fühlen konnte.
Bei der Darstellung der Geschichte der Stadt werden nicht nur die „guten alten Zeiten“ gezeigt, sondern wird auch ein kleiner Einblick in den grauen Alltag und das Leben Bürger jener Zeit gegeben. So wird auf die Pest aus den Jahren 1463, 1482, 1495 und 1517 hinweisen und eine der für die damalige Zeit typischen Schutzweisen der Bevölkerung aufgezeigt. Am Samstagabend soll es einen Pestzug durch die Stadt zum Augustinerkloster geben.
Zu „Fundamente“ wird Erfurt zurückversetzt, in die Zeit des Mittelalters von Bettelmann, Bauer, Bürger oder Ritter und vor allem in die Zeit Luthers.
An allen drei Tagen gibt es an den Veranstaltungsorten vielfältige mittelalterliche Programme. Die Gäste des Marktes zwischen Domplatz und Augustinerkloster werden das Mittelalter neu entdecken. So sorgen Gaukeleien, Feuer, Ritterkämpfe, mittelalterliche Spielmannskunst und Musik auf zum Teil auch sonderbar anmutenden Instrumenten für Kurzweil.


Was für einen Umzug planen die Veranstalter der Himmelszeichen 2011? Anworten bitte im Portal über die Option "persönliche Nachricht" bis Donnerstag, 16 Uhr, an mich schicken. Die Gewinner werden wie immer via E-Mail benachrichtigt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige