Golden Sixties Band hat den Beat in sich - den Beweis gibt's am 2. April zur Beatnacht

Wann? 02.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Kaisersaal, Futterstraße 15, 99084 Erfurt DE
„The Golden Sixties Band“ – das sind (v.l.) Hans Pietschmann, Thomas Hofmann, Walter Schubert und Andreas Kunte. Die Fotos sind seltene Momentaufnahmen, normalerweise singen sie natürlich nicht alle vier gleichzeitig. (Foto: Peer Floeckner)
Erfurt: Kaisersaal | Es ist wieder Beatnacht-Zeit, am 2. April im Erfurter Kaisersaal mit The Golden Sixties Band, Tumbling Dice und anderen mehr!

Sie lieben die Songs von den Beatles, Deep Purple oder Santana, versehen sie mit ihrer persönlichen Note: Das sind die vier Mann von der „Golden Sixties Band“ aus Erfurt (früher „Universum“), die weit über Thüringen hinaus bekannt ist. Im Gespräch mit Bandmitglied und -Urgestein Walter Schubert:

Musik aus den 60er- und 70er-Jahren ist Euer Ding. Seid Ihr ein Überbleibsel aus einer anderen Zeit?


Ja, das könnte man so sagen. Manchmal fühlen wir uns wirklich ein bisschen wie die letzten Kapitäne auf dem sinkenden Schiff. Damit meine ich natürlich nicht die Musik, die ist ewig jung. Es ist eher die Frage: Wer spielt denn heute noch die Songs aus den 60ern, vor allem live?

Was lässt diese Musik so unsterblich sein?


Jede Zeit hat ihre Musik. Vor allem diese war eine sehr aufregende, die der Rebellion gegen das Alte und die Alten, die der Studentenrevolten, der Umbrüche. Wer dabei war, wird diese Zeit nie vergessen. Und sie ist ganz eng mit der Musik verbunden, die es vorher so noch nie gab: Mehrere Gitarren mit Schlagzeug, ganz neue Rhythmen. Das ist einfach ehrliche, handgemachte Musik, ohne Computer, der irgendwas einspielt, alles passiert live, wie bei uns.

Auch junge Leute entdecken diese Musik für sich...


Ja, wir haben auch junge Fans, die wachsen sozusagen nach. An diesen Klängen kommt man einfach nicht vorbei, vor allem auch die, die es ernst meinen mit der Musik und dem Musikmachen.

Hält Musik (und auch das Musikmachen) jung?


Auf jeden Fall! Wir sind ja viel unterwegs und haben auch immer Kontakt zu jungen Leuten, da passiert schon einiges im Kopf. Bei manchem Auftritt fühlen wir uns noch genauso wie vor 40 Jahren, das sind dann diese Veranstaltungen mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Das ist schon ziemlich aufregend.

Sagt bloß, Ihr habt noch Lampenfieber vor einem Auftritt?


Und wie! Das geht doch gar nicht anders, das hört wohl nie auf. Aber ich denke, das ist bei allen Künstlern so, die auf eine Bühne gehen und das mit dem ganzen Herzen tun.

Nächstes Jahr gibt es die Band dann 45 Jahre. Wird das gefeiert? Oder bereitet Ihr schon den 50. Band-Geburtstag vor?


Immer langsam, einen Schritt nach dem anderen! So weit wollen wir gar nicht vorausplanen. Aber nächstes Jahr zum 45. gibt es eine große Party mit unseren Fans, das ist versprochen!



Termin:


Beatnacht im Erfurter Kaisersaal: Samstag, 2. April, ab 20 Uhr, mit The Golden Sixties Band, Tumbling Dice, Havana Moon, Westend, The Rhythmiks und Big George. Karten gibt es im Internet unter www.kaisersaal-shop.de sowie in der Touristinformation Erfurt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige