Guter Griff für den Thüringentag: Radio Doria gefragter denn je

Wann? 27.06.2015 20:00 Uhr

Wo? Lutschgenpark, Im Lutschgen, 07381 Pößneck DE
Radio Doria (Foto: Michael Zargarinejad)
Pößneck: Lutschgenpark |

Das Engagement von Radio Doria mit Jan Josef Liefers zum Thüringentag 2015 am letzten Juni-Wochenende in Pößneck hat sich schon jetzt als wahrhaft guter Griff erwiesen, freut sich das Organisationsteam des Events.

Der Kartenvorverkauf für das große Konzert am 27. Juni im Pößnecker Lutschgenpark läuft seit Dezember 2014. Nun ist die Band um Schauspieler und Sänger Jan Josef Liefers gleich zweifach für den begehrtesten deutschen Musikpreis, den ECHO, nominiert. Und die sechs Musiker zählen zu den ausgewählten Künstlern, die bei der Verleihung der Goldenen Kamera auftreten durften.

Die Programmverantwortlichen des Thüringentages bewiesen damit ein gutes Gespür für den aktuellen Publikumsgeschmack. Radio Doria gewinnen mit ihrer Kreativität und Musikalität sowie ihren tiefgründigen Texten eine immer größer werdende Zahl an Fans für sich. Ideal ergänzen sie das zweite hochkarätige Musikangebot auf der großen Bühne des Landesfestes.

Der international erfolgreiche irische Musiker Chris de Burgh gibt sich am 27. Juni ebenfalls im Lutschgenpark die Ehre. Konzertkarten sind in allen Filialen der Kreissparkasse Saale-Orla sowie in den Stadtinformationen Pößneck, Schleiz und Neustadt (Orla), den Ticketshops der Mediengruppe Thüringen sowie auf den Internetportalen ticketshop-thueringen.de, eventim.de, myticket.de und ticketmaster.de erhältlich.

Mit seiner Band spielt Jan Josef Liefers bereits seit zwölf Jahren. Dennoch ist die aktuelle Platte „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ das erste komplett selbst geschriebene Album der Gruppe. Der Titel des Albums deutet bereits an, dass Schlaflosigkeit nicht als Zwang empfunden werden soll. Vielmehr liegt darin die Chance, einmal ganz für sich nachdenken zu können, die Welt zu überblicken. Unter anderem mit dem bekannten Hit „Verlorene Kinder“ hat die Band Kritiker und Fans gleichermaßen überzeugt.

Die Titel variieren von rockig über nachdenklich bis traumwandlerisch. Die Band selbst beschreibt es als ein „kraftvolles Album voller Poesie und Vieldeutigkeit“. Radio Doria geht es um originelle, kreative Ideen. Ihre Art Musik zu machen beweist eine im deutschen Pop eher ungewöhnliche Tiefgründigkeit. Die Doppelnominierung für den ECHO ist nun der Lohn ihres musikalischen Schaffens. Der ECHO ist der bedeutendste deutsche Musikpreis und wird nicht von einer Jury vergeben, sondern ist an Verkaufszahlen und Chartplatzierungen orientiert. Zu den Nominierten gehören zahlreiche weitere nationale sowie internationale Stars.

Hier weitere Infos zu dem Event auf dem Thüringentag 2015: Chris de Burgh und Radio Doria.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige