Hinter den Kulissen - Das GET in der Friemarer Straße öffnet zum Tag der offenen Firmen die Türen für Besucher

Am 24. Oktober haben interessierte Bürger und Geschäftsleute zwischen 10 und 15 Uhr die Möglichkeit, das GET Gotha zu erkunden. Besucher können bei einer Hausführung alles über das als Existenzgründerzentrum rekonstruierte historische Industriegebäude und seine heutige Funktion als modernes Gewerbezentrum erfahren. Büro- und Tagungsräume stehen zur Besichtigung offen, die Infrastruktur der Informations- und Kommunikationstechnik wird von Experten erklärt.

Darüber hinaus präsentieren sich auch Mieter des GET: So zeigen zum Beispiel die Webdesigner und Programmierer von StyleYourWeb, wie man eine erfolgreiche Website plant und erstellt. Der Schleiftechnikspezialist Kündig stellt die eigenen Produkte vor und informiert über Möglichkeiten zu Ausbildung und Beschäftigung. Ein besonderes Highlight bietet die CM System GmbH – hier können Besucher nicht nur modernste IT-Technik besichtigen und ausprobieren, sondern auch im mobilen Fujitsu Showroom innovative Produktneuheiten kennen lernen.

Die Agentur Pett PR gibt Einblicke in das Aufgabenfeld der strategischen Unternehmenskommu-nikation und informiert gemeinsam mit der Internationalen Berufsakademie Erfurt (iba) über das duale BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Marketing/PR. Des Weiteren erfahren Besucher, worauf es bei kommunikativen Strategien und PR-Konzepten ankommt.
Das Thüringer Zentrum für Existenzgründer und Unternehmertum (ThEx) berät an einem eigenen Stand Gründer, Gründungsplaner und junge Unternehmen. Zum Gothaer Wohnungsmarkt informiert die Wohnungsbaugenossenschaft Gotha (wbg) und hält Angebote für zugezogene und zuzugswillige Fachkräfte bereit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige