„Ihr seid alle eingeladen”

Abendmahlsbild des Friedemannaltars (Foto: http://www.evkaufmannsgemeinde.de/)
Erfurt: Kaufmannskirche am Anger |

„Ihr seid alle eingeladen”
Ein Eventnachmittag zum Abendmahlsbild
des Friedemann-Alters der Erfurter Kaufmannskirche am Anger

Das 2014 im Rahmen der Sanierung des historischen Friedmann-Altars der Erfurter Kaufmannskirche restaurierte Abendmahlsbild strahlt durch die dynamischen Haltungen der Figuren eine besondere Lebendigkeit aus.
Wir wollen es mit noch mehr Leben erfüllen und uns selbst zusammen mit vielen anderen ins Bild hineinbegeben. Dafür wird es am Nachmittag des Samstags, 26. Juni, auf der Wiese zwischen Kaufmannskirche und Lutherdenkmal eine kleine Bühne geben.

Diese bildet den Rahmen, in dem die Abendmahls-Szene des Friedemann-Altares von verschiedenen Gruppen in unterschiedlicher Weise nachgestellt und neu mit Leben gefüllt wird.
Zum Beginn gibt es eine Überraschungs-Aktion, die von Studierenden der Uni Erfurt im Rahmen einer Lehrveranstaltung zur Tischgemeinschaft in Kunst und Literatur vorbereitet wird und zu multikultureller Begegnung einlädt.
Die Konfirmandengruppe gestaltet eine szenische Darstellung, die sich mit der biblischen Vorgeschichte des Abendmahlsbildes beschäftigt: Was hat sich vorher ereignet? Worüber sind die einzelnen Jüngergruppen des Friedemann-Altars miteinander im Gespräch? Welche Figur stellt welchen Jünger dar?
Anschließend sind Gemeindegruppen sowie eine Klasse der Evangelischen Gemeinschaftsschule Erfurt eingeladen, sich als Standbild oder mit vorbereiteten Aktionen selbst in die Abendmahlsszene hineinzubegeben: Jesus, die Jünger mit ihren unterschiedlichen Charakteren, der Knabe, der im Vordergrund des Bildes Wein einschenkt. Verschiedenen Rollen können eingenommen und ausprobiert werden.
Der Nachmittag lädt dazu ein, sich mit der Geschichte jenes letzten Mahles Jesu mit seinen Jüngern auf ungewöhnliche Weise auseinanderzusetzen und zugleich auch die Bedeutung des gemeinsamen Essens in unserer Zeit zu bedenken.
Die entstehenden Standbilder werden fotographisch dokumentiert und im Nachgang zusammen mit Skizzen und Zeichnungen für einer Ausstellung aufbereitet.
Im weitern Verlauf der Veranstaltung sind weitere Gäste, zufällige Passanten oder Anwohner eingeladen, sich ihrerseits in das Abendmahlsbild zu begeben und ihren Platz darin zu finden.
Alle Beteiligten können anschließend an einer wachsenden Tafel platznehmen und so Teil einer großen Mahlgemeinschaft werden.
Musikalisch begleitet wird der Nachmittag durch das Jenaer Trio NyponSyskon, das viele altbekannt Melodien in neuem Gewand hören lässt.
Termin: Samstag 25. Juni, 14 Uhr
Ort: Wiese vor der Kaufmannskirche am Anger

Ansprechpartner: Pfr. Tilmann Cremer, Tel: (0361) 644 35 466;
mail: pfarrer.kaufmannsgemeinde@t-online.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
695
Petra Wolf aus Gotha | 20.06.2016 | 08:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige