Kaiserbäder - Heringsdorf

Reise zu den Kaiserbädern
Heringsdorf ist nach Swinemünde das älteste und vornehmste Seebad auf der Insel Usedom. Rund 4000 Einwohner zählt der Ort heute und ist somit einer der größten auf der Insel Usedom. Eine rund 10 km lange, ununterbrochene Strandpromenade verbindet Heringsdorf mit seinen Nachbarorten Ahlbeck und Bansin. Diese Seebäder werden auch zusammen "Die Kaiserlichen 3" oder "Die 3 Kaiserbäder" genannt, da hier in früheren Zeiten der deutsche Hochadel gerne verweilte. Heringsdorf war jedoch der mit Abstand beliebteste Erholungsort der Aristokratie unter den Dreien. Im Jahre 2005 haben sich alle drei Orte zu einer einzigen Gemeinde namens Ostseebad Heringsdorf zusammengeschlossen. Wer schon immer mal weit auf das Meer hinaus wollte sollte einen Ausflug auf die Seebrücke von Heringsdorf einplanen, denn mit 508 Metern ist es die längste Seebrücke Deutschlands. Auch viele Künstler besuchen in der Saison die Kaiserbäder und geben Konzerte, wie z.B. Eberhard Bieber aus Erfurt. In seinem Stil orientiert er sich an Bob Dylan, John Lennon, Eric Clapton und James Taylor. Bilder sagen jedoch mehr als Worte.
sh. auch http://www.youtube.com/watch?v=QomUha97tcY&feature...
2
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 09.09.2012 | 09:19  
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 09.09.2012 | 17:00  
5.256
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 10.09.2012 | 10:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige