„Kirchenasyl“

Wann? 07.04.2016 19:00 Uhr

Wo? Augustinerkloster, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt DE
Erfurt: Augustinerkloster | Vortrag von Senior Dr. Matthias Rein, Erfurt
Aus der Reihe 'Augustinergespräche'

Seit dem vergangenen Sommer sind tausende Menschen aus den Kriegsgebieten in Syrien, Afghanistan, Somalia, Libyen und anderswo nach Deutschland gekommen. Viele bekamen eine notdürftige Unterkunft. Manche werden unkompliziert als Flüchtlinge aus einem Kriegsland anerkannt und können bleiben. Anderen droht die Abschiebung. Mit der Haltung der Kirchen dazu beschäftigt sich das nächste Augustinergespräch am Donnerstag, 7. April, um 19 Uhr im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt.

„Die Frage nach einer Überprüfung von Abschiebungs-Gründen bleibt akut“, sagt Senior Dr. Matthias Rein, Vorsitzender des Kreiskirchenrates Erfurt. „Die Haltung dazu bleibt für die Kirchen eine Herausforderung.“ Deshalb berichten beim Augustinergespräch Verantwortliche und in der Flüchtlingsarbeit Engagierte aus dem Kirchenkreis Erfurt über die Hintergründe und Entscheidungswege beim Kirchenasyl.

An der Diskussion im Ev. Augustinerkloster nimmt neben Senior Rein unter anderem auch Pfarrerin Cordula Haase teil, die Beauftragte der Ev. Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für Migrationsarbeit und Kirchenasyl. Sie stellt die Grundsätze und den aktuellen Stand zum Kirchenasyl in der EKM vor. Barbara Sengewald von der Erfurter Predigergemeinde berichtet über ihr Engagement bei der Betreuung von Flüchtlingen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige