Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Der Gärtner.

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein |

Der Gärtner










Der Gärtner liebt die Blumen sehr,
aus Liebe blühn sie noch viel mehr.
Doch seiner Frau gefällt es nicht,
wenn er mit seinen Blumen spricht.

Der Gärtner denkt: So frisch und schön
die Blumen in der Blüte stehn.
Sind sie verwelkt, schneid ich sie ab.
Das ist`s, was mit den Frau`n nicht klappt.

Doch, lieber Gärtner, denk daran,
dass sie dich überleben kann.



Gedicht aus dem Buch der Autorin "Gereimte Lebensgeschichten"
Bild: Fotomontage, Autorin
www.turricula-verlag-erfurt.de

Ihre
Uta-Christine Breitenstein

am 29.07.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige