Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Der Gärtner.

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein | Beitrag vom 29.07.2016

Der Gärtner



Der Gärtner liebt die Blumen sehr,
aus Liebe blühn sie noch viel mehr.
Doch seiner Frau gefällt es nicht,
wenn er mit seinen Blumen spricht.

Der Gärtner denkt: So frisch und schön
die Blumen in der Blüte stehn.
Sind sie verwelkt, schneid ich sie ab.
Das ist`s, was mit den Frau`n nicht klappt.

Doch, lieber Gärtner, denk daran,
dass sie dich überleben kann.

(Aus dem Buch "Gereimte Lebensgeschichten", Karin Fischer Verlag 2013,
E-Book by Amazon 2015)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige