Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Evolution.

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein |

Evolution












Vor Tausenden von Jahren
zählte der Mann mit längstem Speer.
Der Stärkste war er, lief umher,
bestaunt von allen Frauen.

Nun gibt es keinen Urmensch mehr,
doch trotzdem zählt die Länge noch.
So wie ihr denkt,
so mein ich`s auch.
Ich mein des Mannes Wagen.


Je größer dann sein Wagen ist,
je mehr wird er von Frau`n geküsst.
Die sehen ihn als ganzen Mann,
bedenken, was er leisten kann,
woll`n sie Familie haben.

Familien brauchen Sicherheit,
bedenkt die Frau im Hochzeitskleid.
Die Kinder brauchen ihren Platz,
und sie braucht einen starken Schatz.
So war´s zu allen Zeiten.



Gedicht aus dem Buch der Autorin "Gereimte Lebensgeschichten"
Bild: Fotomontage, Autorin
www.turricula-verlag-erfurt.de

Und nächste Woche: Eine Liebesgeschichte.

Es freut sich auf Sie
Ihre Uta-Christine Breitenstein
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige