Lyrik & Prosa von Uta-Christine Breitenstein: Herbsttag.

Erfurt: Uta-Christine Breitenstein |

Herbsttag


Ich genieße diesen Augenblick,
bin eins mit mir,
lehn mich zurück.
Bin voll Gefühl,
hör die Musik und
lausche schönen Klängen.
Die Sonne mit den Farben spielt.
Ich seh das Licht so wundervoll,
das sich in meinen Scheiben bricht.
Der Himmel heut` im schönsten Blau.
Ich schau hinaus, die Farben all.
Der Herbst so bunt in Harmonie.
Und dieser Duft erinnert mich
an Drachensteigen, Kinderlachen,
Kastanien sammeln, herbstlich Laub
und Feuer im Kamin.

(Aus dem Buch "Alles hat seine Zeit", Karin Fischer Verlag 2013,
E-Book by Amazon 2015)

Für meine Leser zur Einstimmung auf diesen Herbst.
Ihre
Uta-Christine Breitenstein
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige