Mein Sommertipp 4 - Wohin in den Ferien? Heute: Nach Kranichfeld

Das Oberschloss in Kranichfeld.
Kranichfeld: Oberschloss |

SOMMER IN DER DREI-BURGEN-STADT – ich bummele auf Ritterpfaden durch Kranichfeld



Gern besuche ich Kranichfeld, was ja heutzutage von zwei Burgen umringt wird und sich eigentlich Zweiburgen-Stadt nennt. Doch wer etwas intensiver rundwandert, findet noch Überreste der dritten Wehranlage - der Schleussenburg. Das Oberschloss mit dem "Leckarschdenkmal", die Niederburg mit Falknerei und das Baumbachhaus sind Kulturschätze der kleinen Stadt an der Ilm. Und bei den zig Möglichkeiten, sich die Gegend wandernd zu erschließen, liegt es nahe, mit dem Volkslied "Hoch auf dem gelben Wagen" an den Heimatdichter Rudolf Baumbach zu erinnern. Kranichfeld ist als Ausgangspunkt für Abstecher zum Stausee und Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden sowie zum Riechheimer Berg geradezu prädestiniert. Das jährliche Rosenfest und das alle zwei Jahre stattfindende Thüringer Tanzfest in Kranichfeld sind Besuchermagneten und Botschafter für Kultur im Ilmtal.

Inform@tionen:

www.kranichfeld.de

Wandern und Radfahren

Meine Sommertipps


Erlebniswelt tirica
Hanf-Labyrinth
Mechanika da Vinci
1
1
2
1
1
1
2
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige