Morgentau

Im heißen Sommer ist es herrlich, wenn Tau am Morgen das Leben erfrischt. Wer das erleben will, muss am besten beim Sonnenaufgang hinaus ins Grüne. Tautropfen perlen im Gras und am Getreide. Blüten wirken wie verzaubert. Kühle Luft füllt die Lunge. Die Welt ist zum Genießen, gerade weil der Tag wieder heiß wird. Ein Dichter hat wohl diese Empfindungen. Er schreibt in der Bibel: „Wie der Tau die Hitze kühlt, so ist ein gutes Wort besser als eine Gabe. Ja, ein Wort ist oft wichtiger als eine große Gabe, und ein freundlicher Mensch gibt sie beide." (Sirach 18,16-17). Geschenke allein machen es nicht. Wir wissen das. Und doch geht es schnell, dass mangelnde Zuwendung, fehlende Zeit, versäumte Gelegenheiten mit Geschenken vergolten werden. Der Bibelvers zeigt: Es war schon immer so, Geld und Geschenke ersetzen, was man zuvor vermasselt hat. Doch Freunde, Partner, Kinder brauchen mehr als einen exklusiven Wein, eine teure Uhr, ein neues Computerspiel. Was ist wichtiger? Wie der Tau unter dem offenen Himmel ergiebig ausfällt, so ist es auch mit guten Worten. Ein Gebet um das rechte Wort wird den Himmel öffnen. Lassen wir uns von Gott zum guten Wort anregen. Und das ist eine schöne Zu-Gabe: Wenn ein Geschenk dem netten Wort einen besonderen Wert gibt. „Ein freundlicher Mensch gibt sie beide." Das ist herrlich - wie der Morgentau.

Gesegnete Zeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige