Nervend oder normal?

Kennen Sie das auch, Sie freuen sich gerade darüber, in der die Lücke zwischen ihren Vordermännern den Sänger auf der Bühne zu erblicken, da hält zwei Reihen vor Ihnen jemand sein Handy in die Luft und filmt den gesamten Song mit.

Soll man sich darüber ärgern, oder ist das in der heutigen Zeit ganz normal? Die Frage, die ich mir dabei stelle, und ich muss öfter bei Konzerten beruflich fotografieren: Welchen Genuss hat man noch, wenn man die gesamte Zeit über irgendetwas in die Luft stemmt? Beispielsweise die Digitalkamera oder das Handy.

Und: Zumeist, das lässt sich am Display nicht immer so gut erkennen, werden diese Bilder nichts. Da aber die Speicherkarten inzwischen genug Platz vorhalten, wird es immer und immer wieder versucht. Dabei schaut keiner auf den Nebenmann oder denkt gar an die Zuschauer dahinter... Sollen die Veranstalter eingreifen? Sagen Sie es uns...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Michael Steinfeld aus Erfurt | 08.02.2011 | 15:57  
752
Florian Storch aus Gotha | 08.02.2011 | 16:01  
1.712
Susanne Hahn aus Erfurt | 10.02.2011 | 21:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige