Nicht ärgern! - Mensch Ärgere-Dich-Nicht-Meisterschaft für einen guten Zweck

Auch wenn Elsa beim Turnier noch nicht mitspielen darf, so ist sie doch eine gute Trainingspartnerin für Heiko Schüler. Elsa besucht den Kindergarten "Weltentdecker", der sich mit an der Gestaltung des offiziellen Turnierbrettes beteiligt hat.
Erfurt: Lions Club | Die dreijährige Elsa jubelt. Gerade hat sie die rote Figur von Heiko Schüler geschlagen - der sich nun zu recht ärgert. Mit einer vier wäre das nicht passiert. Aber der Würfel hat entschieden - über Sieg und Niederlage beim "Mensch-Ärgere-Dich- Nicht-Spiel”.

Das beliebte Gesellschaftsspiel wird seit 102 Jahren in Deutschland gespielt. Es hat bereits Generationen begeistert, kann von jedermann einfach gespielt werden. Das brachte die Mitglieder vom Lions-Club Erfurt-Thuringia auf eine gute Idee: "Wir veranstalten am 3. Juni eine Mensch-Ärgere-Dich-Nicht- Meisterschaft für einen guten Zweck. Jeder über acht Jahren kann daran teilnehmen, zwei Personen bilden immer ein Team”, sagt Mitorganisator und Lionsfreund Heiko Schüler.

Bereits 60 Teams haben schon zugesagt, darunter auch so prominente Sportler wie der Bobfahrer Thomas Florschütz oder die Handballmädels vom THC. Die Erfurter Indigos werden ebenfalls antreten - gut geschützt mit Helm und Protektoren? Vereine, Firmen oder Privatpersonen sind bis zum 18. Mai aufgerufen, sich noch für die spannenden Kämpfe am Spielbrett anzumelden. Das Startgeld je Team beträgt 20 Euro. Der Lions-Club möchte mit diesem Turnier ein Zeichen setzen und zum größten in Deutschland werden. Und das auch aus gutem Grund, denn der Erlös soll zur Unterstützung eines Kinderfestes auf dem Erfurter Petersberg am 20. September eingesetzt werden - und auch gesundheitlich eingeschränkten Kindern eine Teilnahme ermöglichen.

Mitmachen ist ganz einfach: Jedes Team absolviert fünf Spiele gegen zu geloste Gegner. Nach 12 Minuten ertönt der Abpfiff - jetzt werden die Punkte zusammengezählt. So ist der Kampf um den LIONSCUP und die attraktiven Turnierpreise bis zum Schluss offen, die vier besten Teams kommen ins Halbfinale. Auch die Mannschaft mit dem spektakulärsten Auftreten wird belohnt, sie erhält den Fun-Preis. Und wer nicht gewinnt, muss sich nicht ärgern, denn Spaß werden an diesem Nachmittag garantiert alle haben.

TERMIN UND ANMELDUNG
Sonntag, 3. Juni, 13 Uhr,
Kantine Behördenzentrum,
Ludwig-Ehrhardt- Ring 6
Anmeldung im Internet:
Lions-Club Erfurt-Thuringia
oder Telefon 0361/420910, bis 18. Mai
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige