Ohne Musik - das geht nicht! Erfurter Steigerwaldchor freut sich über Verstärkung"

Wann? 05.09.2016

Wo? Löberfeld-Kaserne, Zeppelinstraße 18, 99096 Erfurt DE
Der Steigerwald-Chor bei einem seiner Auftritte. (Foto: privat)
 
Der Steigerwald-Chor ist gern und viel zu Auftritten unterwegs. Das Foto entstand in Kiel, leider sind nicht mehr alle hier zu sehenden Sänger noch dabei. (Foto: Konrad Kamenik)
Erfurt: Löberfeld-Kaserne | Ohne Musik kann man leben - aber es lohnt sich nicht!" Diesem Ausspruch des ungarischen Komponisten Zoltan Kodaly stimmen sie alle zu - die rund 60 Sängerinnen und Sänger vom Erfurter Steigerwald-Chor. Mehr noch, er hätte von jedem einzelnen von ihnen stammen können.


Gegründet wurde der Chor vor 65 Jahren im Thomas-Müntzer-Ensemble, nun gibt es ihn seit 25 Jahren unter dem neuen Namen. Dieses, das Jubiläumsjahr begehen die Sangesfreudigen wie auch sonst: Voller Musik und mit einem vielseitigen Repertoire. "Volkslieder spielen bei uns eine große Rolle", verrät Vereinsvorsitzende Petra Liebold eine der Chor-Vorlieben. Ebenso alte und neue Schlager, Popmusik, Musicals, jüdische Musik, Weihnachtslieder - für die Sänger arrangiert und von ihnen auf ihre besondere Weise interpretiert. Der nächste Auftritt ist am 18. September auf dem Erfurter Domplatz, beim "Markt der guten Möglichkeiten". Zuvor hat Petra Liebold zehn Argumente dafür, dass dieser Chor, der als Erster den Titel "Freundschaftsbotschafter" der neuen Bundesländer erhielt, etwas Einzigartiges ist:

1.


In jedem Jahr wird das Repertoire größer, es kommen neue Lieder hinzu. "Wir sind für alles offen und haben noch viel vor", freut sich die Vereinsvorsitzende auf weitere Herausforderungen.

2.


Der Chor lebt seine verschiedenen Auftrittsorte, wird mit jedem von ihnen sozusagen eins. Ein Traum für die Sänger, die (nicht nur) deutschlandweit gut herumkommen: Ein Auftritt in der Erfurter Alten Oper, der wunderbaren Atmosphäre wegen.

3.


Auch international kann der Chor mitreden oder besser gesagt "mitsingen". Die Chormitglieder singen außer deutsch auch englisch, französisch, holländisch, spanisch, griechisch, jiddisch und russisch, haben in Schweden natürlich auch schwedisch gesungen, norwegische Gäste singend in deren Landessprache begrüßt.

4.


Die Stimmung untereinander ist bestens, egal, ob ein Chormitglied Mitte 20 oder schon über 70 Jahre alt ist. Viele Freundschaften, auch über Generationen hinweg, sind entstanden. Freude am Singen und füreinander da zu sein ist hier die Zauberformel.

5.


Nachwuchspflege wird großgeschrieben: "Singen mit Alt und Jung bringt neuen Schwung", heißt es ab und zu, wenn der Steigerwald-Chor gemeinsam mit Kinderchören auftritt. "Eine tolle Erfahrung", schwärmt Petra Liebold und freut sich über die vielleicht nachwachsenden Sänger.

6.


Der Chor ist offen für alle, auch russischstämmige Sänger sind willkommen und fühlen sich hier wohl, genau wie Chormitglieder, die aus der Türkei oder aus Rumänien kommen.

7.


Seit 20 Jahren leitet Ralf Schöne den Chor. Der Generalsekretär des Verbandes Deutscher Konzertchöre und Dozent an der Hochschule "Franz Liszt" in Weimar schreibt extra Arrangements für den Chor. Immer wieder erweitert er das Repertoire, legt dabei großen Wert auf Sangesqualität.

8.


Der Steigerwald-Chor ist erfolgreich und engagiert, so nahm er an nationalen und internationalen Chorwettbewerben teil, erhielt auch den Ehrenamtspreis der Stadt Erfurt.

9.


Die Chor-Mitglieder sind immer auf der Suche nach neuen Stimmen und setzen das sehr kreativ um. So gestalteten sie einmal extra eine Postkarte als Werbeaktion. Davon gab es 5000 Stück, die sie selbst unter die Leute brachten.

10.


Auch in kleinerer Ausführung trumpft der Chor stimmlich auf, zu besonderen Anlässen ist eine 10 bis 15 Mann starke Gruppe unterwegs und schmettert Hits wie "Du hast den Farbfilm vergessen" und ganz viel anderes mehr.


Unterstützung gesucht!


Der Erfurter Steigerwald-Chor wünscht sich dringend gesangliche Unterstützung. Wer Lust am Gesang und an Gemeinschaft hat, ist zur nächsten Probe, am 5. September, herzlich willkommen. Proben sind ab diesem Datum immer montags in der Löberfeldkaserne. Bitte zuvor unter www.steigerwaldchor.de Kontakt aufnehmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige