Puhdys – City – Karat – "Die Rocklegenden" auf großer Deutschland Tour – gleich zwei Konzerte in Erfurt

Claudius Dreilich (Karat), Toni Krahl (City) und Dieter (Maschine) Birr (Puhdys) begeistern mit ihren Bands die Besucher in der Messehalle Erfurt
Erfurt: Messehalle | "Es gibt nur drei Rocklegenden und da gehören wir dazu", ist sich Fritz Puppel, Gitarrist von City sicher und freut sich auf die lange Konzerttour mit Puhdys und Karat bis zum Sommer.
Die Rocklegenden werden bei insgesamt 24 Konzerten ihre legendären Songs einem großem Publikum in ganz Deutschland, in "Ost und West" präsentieren. Keiner der 15 Musiker hätte wohl mit diesem durchschlagenden Erfolg einer solchen gemeinsamen Show gerechtet, doch jedes Mal, auch in Erfurt, sind sie überwältigt vom begeisterten Publikum. Die Messehalle Erfurt konnten die Rocklegenden gleich zweimal, am 16. und 17. April 2016, komplett füllen.
Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, die Puhdys noch einmal live auf der Bühne zu erleben, sind doch die legendären Ostrocker im Jahre 2015 auf Abschiedstour gegangen.
Gleich zu Beginn, nachdem der große Vorhang fällt stehen alle Musiker auf der Bühne und laden mit Sternenstunden zu einem musikalischen Feuerwerk ein.
In drei Blöcken stehen jeweils Karat, City und die Puhdys im Bühnenmittelpunkt und präsentieren ihre allseits bekannten Melodien. Immer wieder unterstützen Musiker der jeweils anderen beiden Bands, übernehmen Gesangsparts, Schlagzeug oder Gitarren und zeigen so die Verbundenheit der Songs untereinander. Karat haben sich den Puhdys-Song "Ufer der Nacht" angenommen. Die Puhdys singen "Magisches Licht" von Karat. Somit ergibt sich ein ständiges Miteinander auf der Bühne und bei vielen Liedern hält es die Besucher nicht auf ihren Plätzen und mit viel Bewegung wird lautstark mitgesungen. Die Klassiker "Am Fenster", "7 Brücken" und mehrere Puhdys-Hits fehlen während dieser Show keinesfalls. Dabei wird Maschine von seinen Sängerkollegen Tony Krahl und Claudius tatkräftig unterstützt. Natürlich dürfen auch die "Eisbär'n" nicht fehlen. Bernd Römer (Gitarre) und Micha Schwandt von Karat unterstützen die Puhdys dabei.
Zum Abschluss stehen alle 15 Musiker noch einmal zusammen auf der Bühne und singen gemeinsam "Wir sind wir", ein Song, der im Zuge der Rocklegendentour entstanden ist. Mit viel Begeisterung im Saal verabschieden sich die drei Bands mit "Sternenstunden", dem Opener, der nun zur abschließenden Zugabe wird. Zufriedenheit ist in den Gesichtern der Besucher zu erkennen. Noch auf dem Parkplatz ertönen aus den offenen Fenstern der Autos die Songs einer Zeit, die als Erinnerung in den Herzen so mancher Fans unvergessen bleiben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.762
Renate Jung aus Erfurt | 19.04.2016 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige