Ronny Ritze „Schwer gezeichnet – Jugend hinter Gittern“: Das Jugendrechtshaus Erfurt lädt Jugendliche zur Lesung ins Café Nerly

Ronny Ritze, Janette Voisin und Staatsanwalt Uwe Strewe (v. l.) bei der Lesung im September.
Erfurt: Café Nerly | Erfurt, 24. November 2016. Auf Initiative des Jugendrechtshaus Erfurt e. V. ermöglicht Schriftsteller und Autor Ronny Ritze zum wiederholten Mal am Donnerstag, 15.12.2016 im Café Nerly interessante Einblicke in seine Aufsatzsammlung „Schwer gezeichnet – Jugend hinter Gittern“. Ab 09.30 Uhr sind in diesem Rahmen insbesondere Schulklassen und Jugendgruppen, aber auch Eltern, LehrerInnen und andere Interessierte dazu angehalten, ihr Rechtsbewusstsein zu vertiefen und sich mit den eigenen Rechten und Pflichten auseinanderzusetzen.

Der Eröffnung der Veranstaltung durch den Jugendrechtshaus Erfurt e. V. schließt sich die Vorstellung der Aufsatzsammlung unter dem Motto „Es ist nicht cool, Gangster zu sein“ durch den Autor Ronny Ritze, Mitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis Thüringen e. V., an. Kreative Texte acht inhaftierter Jugendlicher, die ihre Gedanken und Gefühle zu Papier brachten, stehen dabei im Fokus der Ausführung.

Herr Staatsanwalt Uwe Strewe ergänzt diese Ergebnisse einer Schreibwerkstatt in der Jugendstrafanstalt Arnstadt darüber hinaus mit spannenden Erfahrungsberichten aus dem Jugendstrafrecht. Für die musikalisch-kreative Überbrückung zwischen den Programmpunkten sorgt der Erfurter Rapper Magma, dessen Songtexte thematische Berührungspunkte mit den im Gefängnis entstandenen Geschichten aufweisen. „Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Jugendlichen anzuregen, ihr eigenes Handeln sowie mögliche Konsequenzen zu reflektieren“, informiert Ronny Ritze. Eine Diskussion in den Themenfeldern Strafe, Vergeltung und Gewalt schließt die Lesung letztlich unter Mitwirken des Publikums ab.

Aufgrund der hohen Nachfrage und einer begrenzten Anzahl der Plätze bitten wir im Vorfeld um telefonische Anmeldung unter 0361/6020653 oder per E-Mail an info@jugendrechtshaus-erfurt.de. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist allen Besuchern kostenfrei möglich. Das Team des Jugendrechtshauses freut sich bereits jetzt auf die Veranstaltung und viele interessierte Besucher!

Weiterführende Informationen über den Jugendrechtshaus Erfurt e. V. und seine Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.jugendrechtshaus-erfurt.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige