Tag des offenen Denkmals - Das Stasi-Unterlagen-Archiv stellt sich vor

Wann? 13.09.2015 10:00 Uhr bis 13.09.2015 18:00 Uhr

Wo? BStU, Außenstelle Erfurt, Petersberg 19, 99084 Erfurt DE
Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Am 13. September 2015 öffnet die Außenstelle Erfurt des BStU in der Un-teren Kaserne auf dem Petersberg ihre Türen zum Tag des offenen Denk-mals. Das gesamte Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert kann besichtigt wer-den, alle Arbeitsbereiche des Archivs sind zugänglich. Während der DDR waren Teile des Petersbergs bis 1989 Sperrgebiet, benachbarte Gebäude gehörten der Stasi-Bezirksverwaltung. Öffentlich gezeigt werden Fotos und Grundrisse des Festungsgeländes aus dem Stasi-Akten-Bestand.

Interessierte können sich stündlich von 10 - 17 Uhr beim Rundgang durch das Archiv über die Struktur und Arbeitsweise der Staatssicherheit infor-mieren und den heutigen Umgang mit den Unterlagen hinterfragen.
Neben der Dauerausstellung "Sicherungsbereich DDR" ist die Ausstellung „Aktion Lupe - Die Stasi und die Zeiss-Werke in Jena“ zu sehen.

Aus profunder Forschung erfahren Sie, wie die Stasi agierte.

11 Uhr und 12 Uhr - Detlev Vreisleben - "Die Operative Fototechnik des MfS"
13.30 Uhr - Nina Schwarz (BStU) - "Das Udo-Lindenberg-Konzert 1983 im Palast der Republik" Stasi-Mediathek / Stasi-Akten im Internet
14.15 Uhr - Nina Schwarz - "Der Erfurter Schauprozess mit Todesurteil gegen den Grenzpolizisten Manfred Smolka "
15.30 Uhr - Thomas Purschke - "Die Stasi und die Rockstars aus dem Wes-ten — Wie die Geheimpolizei die Konzerte von Louis Armstrong, Bob Dylan, Bruce Springsteen und Co überwachte

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle erläutern die gesetzli-chen Regelungen zur Akteneinsicht. Für die Antragstellung auf persönliche Akteneinsicht ist ein gültiges Personaldokument mitzubringen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige