Till Eulenspiegel ist bereit fürs Krämerbrückenfest

Wann? 17.06.2016 18:00 Uhr bis 19.06.2016 18:00 Uhr

Wo? Krämerbrücke, Krämerbrücke, 99084 Erfurt DE
Das Krämerbrückenfest beginnt närrisch, dafür schlüpft Steffen "Willi" Wilhelm in die Rolle von Till Eulenspiegel. Sonst ist der 34-Jährige Theaterpädagoge und Projektleiter im Theater "Die Schotte", die das Theaterspektakel zur Eröffnung des größten Thüringer Altstadtfestes inszeniert.
 
"Durch diese hohle Gasse muss er kommen! Wer? Der Luther!"
Erfurt: Krämerbrücke | "Wie Till Eulenspiegel seinen Esel zur Deckung bringt und dabei den Papst trifft" heißt das Eröffnungsspektakel vom Theater "Die Schotte" (17. Juni, 18 Uhr, Benediktplatz), das das Krämerbrückenfest, Thüringens größtes Altstadtfest, einläutet. Doch bevor vom 17. bis 19. Juni ganz Thüringen in der Erfurter Altstadt feiert, steht Till Eulenspiegel (gespielt von Steffen Wilhelm) uns Rede und Antwort:



Till Eulenspiegel und Krämerbrückenfest gehören zusammen wie...

Der Arsch auf'n Eimer!



Du sollst ja im 14. Jahrhundert geboren worden sein, bist immer noch fit. Welches Kraut musst du dafür rauchen?

Das Rütlikraut von den Rütliwiese ist das beste Gras überhaupt. Cannabis dagegen ist schlecht, das verkürzt die Lebenszeit.



Bist Du ein Narr?

Ich gehöre zur intellektuellen Avantgarde mit närrischen Zügen. So verstehen mich auch alle. Ich bin nämlich sehr ehrlich.



Lassen sich mit aufgesetzter Narrenkappe brisante Dinge besser ansprechen?

Die Welt ist doch ganz einfach, man muss nur hinhören. Ich nehme alles wortwörtlich, kenne überhaupt keine Ironie. Ich meine, genau dadurch entsteht doch die Ironie.



Viele Orte rühmen sich mit Deinem Namen. Was verschlägt Dich immer wieder nach Erfurt?

Die Erfurter lieben den Till Eulenspiegel, sie mögen meine einfache Art. Die Leute kommen mir sehr offenherzig entgegen. Elton John war ja auch hier, weil die Erfurter ihn lieben.



Worüber machst Du Dir gern mal Luft?

Über alles, was mich interessiert. Ach, eigentlich ist nur mein eigener Plan wichtig. Wenn ich verabredet bin, ist mir egal, wer mir da in die Quere kommt, der Papst, Luther...



Was macht denn der Papst schon wieder in Erfurt?

Der sucht Luther, mit dem hat er noch eine Rechnung offen. Ich weiß nicht so recht, ob er die schon begleichen kann. Das lässt auf nächstes Jahr hoffen, soll ja ein denkwürdiges sein.



Der Papst zürnt also dem Luther und behauptet, der Keim für seine 'Ketzereien' läge in Erfurt. Wofür findet sich in Erfurt noch der Keim?

Hier liegt der Keim für gutes Bier! Schließlich wurde hier einst der Farbstoff Waid hergestellt. Außerdem ist Erfurt mit diesem Krämerbrückenfest der Keim für ein wunderbares internationales Festival. Ich, der Till, bin ja selbst Migrant, komme aus Kneitlingen, welches vor der zweiten tektonischen Völkerwanderung noch zu Tschechien gehörte.



Bier und Waid? Das verstehe ich nicht!

Na, Waid wurde mit Urin gestampft, damit er gut wird. Und um davon genügend zu bekommen, brauchte man gutes Bier. Erst ordentlich picheln, dann ordentlich pieseln.



Kann Dein aktueller Esel überhaupt lesen?

Natürlich! Ich muss es ihm nur vorlesen, dann kann er das auch.



Liest er laut?

Er ist eher der stille Leser. Aber er bestätigt mit seinem "I - A", dass er alles verstanden hat. Er ist eben ein hochintelligentes Tier, er ist wie ich, hat die gleichen Bedürfnisse - essen, schlafen, lieben. Und weil er vom Aussterben bedroht ist, muss ich meine Verabredung zum Esel-Decken unbedingt einhalten. Ob da nun Luther oder der Papst im Wege stehen. Ach, überhaupt, wer ist eigentlich der Esel...?



Dein persönlicher Tipp zum Krämerbrückenfest?

Ach, diese extra angelegten Ruhe-Oasen in den Höfen sind doch herrlich! Keine Musik oder fröhliches Treiben, da kann man einfach nur die Ruhe genießen. Wie klug!


Termin:


Das Krämerbrückenfest erlebt in diesem Jahr vom 17. bis 19. Juni seine 41. Auflage. 1975 aus der Taufe gehoben, hat es sich zu einem Veranstaltungsmagneten und attraktiven Altstadtfest in Thüringen entwickelt. Straßentheater, Künstler, Gaukler und Handwerker erfüllen mit Musik, Kleinkunst, Spielszenen und Können die Gassen und Plätze in der Altstadt. Programm: www.erfurt.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige