"Viele Hände ergeben ein schnelles Ende"

Erfurt: Domplatz | Der 161. Erfurter Weihnachtsmarkt öffnet am 23.11.2011 seine Pforten und wird bis zum 22.12.2011 täglich ab 10 Uhr geöffnet sein.


„Viele Hände geben ein schnelles Ende.“
So hat es meine Mutter immer gesagt.
Dies war heute auch auf dem Domplatz zu spüren. Wo man hinschaute, fleißige Hände. Sogar die Feuerwehr gab sich Ehre um den 161. Erfurter Weihnachtmarkt herzurichten.

Wenn der Erfurter Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet, hat sich die ganze Stadt vorweihnachtlich eingestimmt. Die Innenstadt liegt im Lichterglanz, Geschäfte und Kaufhäuser haben Adventsschmuck angelegt. Ein Bummel über die im 13. Jahrhundert aus Stein errichtete Krämerbrücke - mit 120 Metern die längste und mit 32 Häusern komplett bebaute und bewohnte Brückenstraße Europas - und die mittelalterlichen Straßen und Gassen mit ihren Kirchen und reizvollen Fachwerkhäusern sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch ideal für Weihnachtseinkäufe.

Also Kinder, freut Euch auf den Weihnachtsmarkt!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 14.11.2011 | 13:59  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 14.11.2011 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige