Vom Nachwuchs-Indianer zu "Winnetous Sohn" TV-Premiere von "Winnetous Sohn" (ZDF/KiKA) am 14. Oktober bei KiKA

Erfurt: KIKA | Erfurt (ots) - Klein, dick und bleichgesichtig - Max hat wenig mit einem Indianer gemein. Doch sieht er sich als wahren Indianer-Häuptling. Da kommt ihm eine Nachricht gerade recht: Die Karl-May-Festspiele suchen einen neuen Darsteller für Winnetous Sohn. Ob er die Rolle bekommt, zeigt KiKA am 14. Oktober um 19:30 Uhr in der TV-Premiere von "Winnetous Sohn" (ZDF/KiKA), dem ersten Film der Initiative "Der besondere Kinderfilm".



Max (Lorenzo Germeno), genannt der Häuptling, ist zehn Jahre alt, rothaarig, sehr blasshäutig und seine Statur entspricht nicht unbedingt der eines sportlichen Indianers. Dennoch fühlt er sich durch und durch wie ein Indianer. Als Max erfährt, dass bei den Karl-May-Festspielen eine Besetzung für die Hauptrolle des Sohns Winnetous gesucht wird, setzt er alles daran, das Casting zu gewinnen. Nicht nur, weil er ein großer Indianer-Fan ist: Er hofft, dadurch seinen Vater daran erinnern zu können, dass auch er früher einmal im Geiste ein mutiger Indianer war. Max hofft, dass seine Eltern, die in Trennung leben, so wieder zusammenfinden.

Max' neuer Freund, der ebenso coole wie oft grantige Morten (Tristan Göbel), ist von dieser Bewerbungsidee und Max' Chancen im Casting nicht begeistert. Doch Max' Euphorie und Leidenschaft überzeugen Morten davon, ihn zu trainieren. Eine große Herausforderung, denn es geht darum, Max zum Meister im Kämpfen und Reiten zu machen.

In der kurzweiligen Komödie zeigt Regisseur André Erkau die Freundschaft zwischen zwei Jungen und dass mutige Kämpfer das scheinbar Unmögliche schaffen können.

"Winnetous Sohn" (ZDF/KiKA) ist neben "ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus" (MDR/KiKA) Gewinner der ersten Ausschreibungsrunde der Initiative "Der besondere Kinderfilm", die das Ziel hat, Originalstoffen im deutschen Kinderfilm mehr Präsenz und ein stärkeres Gewicht zu verleihen. "Winnetous Sohn" ist eine Koproduktion der kinderfilm GmbH mit dem ZDF und KiKA und wird gefördert von BKM, MDM, FFA, FFHSH und DFFF. Der Film der Autoren Thomas Brinx und Anja Kömmerling gewann 2016 den EMIL der Fernsehzeitung "TV Spielfilm" für den besten Kinofilm 2015.

Bei KiKA in LOLLYWOOD läuft "Winnetous Sohn" am 14. Oktober um 19:30 Uhr. Verantwortliche Redakteure sind im ZDF Jörg von den Steinen und Stefan Pfäffle bei KiKA.

Kontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
eMail: kika-presse@kika.de
http://www.kika-presse.de

Weitere Infos unter: http://kindermund.blogspot.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige