Weihnachten auf dem Schulhof

Erfurt: ... | Mit viel Fleiß und Engagement gestalteten Lehrer, Erzieher, SchülerInnen und Eltern den zweiten Weihnachtsmarkt in der Johannesschule (Grundschule 1) in der Rosa-Luxemburg-Straße. Während zur Premiere im vergangenen Jahr viele Besucher eine Runde drehten, Bratwurst, Kuchen und Glühwein konsumierten und sich vor dem Nachhauseweg kurz die Hände am Feuer wärmten, blieben am 1. Dezember 2011 fast alle bis zum Schluss. Kein Wunder: Das Kulturprogramm mit Chor, Märchenerzählerin, Feuershow und zwei reizenden Line Dancerinnen forderte förmlich zum Bleiben auf. Gesungen wurde übrigens unterm Weihnachtsbaum, von dem niemand genau sagen kann, ob es sich um eine Blaufichte oder -tanne handelt. Vielleicht können Nadelbaumkenner hier sachdienliche Hinweise geben.
Da es uns nicht gelungen ist, innerhalb von acht Wochen einen preiswerten Weihnachtsmann zu engagieren, bitten wir bereits jetzt für 2012 um Bewerbungen für diesen Job.
1
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 04.12.2011 | 18:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige