Wohnzimmer wird zum Konzertsaal

Sie musizieren gern gemeinsam und tun dies auch zur „Langen Nacht der Hausmusik“: Susanne und Holger Gerdes und Tim Köddritzsch.
Ein wenig zusammenrücken werden sie wohl müssen. Wenn sie sonst gemeinsam musizieren, brauchen sie das nicht zu tun, dann haben sie ja auch kein Publikum. Doch einmal im Jahr, zur „Langen Nacht der Hausmusik“, öffnet Familie Gerdes ihre Türen, um andere an ihrer Musik teilhaben zu lassen.
 Susanne und Holger Gerdes lieben es, gemeinsam mit Freunden zu musizieren, genau wie ihre Tochter Juliane. Mindestens einmal im Monat treffen sich die Gleichgesinnten im Hause Gerdes. Dann werden auch immer wieder einmal weniger bekannte Notenblätter herausgekramt. „Wir möchten Musik und auch Besetzungen zu Gehör bringen, die man so nicht alle Tage erlebt“, beschreibt Holger Gerdes das Ansinnen der Hausmusiker, besonders auf ihren kommenden Auftritt bezogen. Zwar markiere die „Lange Nacht“ den Auftakt der Thüringer Bachwochen, doch es muss ja an diesem Abend nicht nur Bach sein, sind sie sich einig. „Wir spielen auch Telemann und Händel oder Werke von Mengal oder Cima und vieles mehr“, zeigen sich die Hobbymusiker um Familie Gerdes aufgeschlossen.
 Nicht immer ist die Instrumentenbesetzung gleich, mal hat die ‚Querflöte keine Zeit‘ oder es ist kein Hornbläser da, dann wieder gibt es Telemann mit zwei Cembalos, berichten die Musikliebhaber lachend.
  Raum und Zeit, Ungewohntes auszuprobieren, ist immer. Gelegenheit für Improvisationen ebenso. Und manchmal bleiben Überraschungen nicht aus. Das ist eben so, wenn man gemeinsam live Musik macht. Sie alle eint das große Vergnügen an der Sache. „Es macht einfach Spaß, das ist Musik, die aus dem Herzen kommt“, sagt Mit-Spieler Tim Köddritzsch. Die Begeisterung beim Spielen kann man förmlich hören. Es wird nächste Woche nicht lange dauern, bis der Funke auf die Zuhörer überspringt.

TERMIN:
Die „Lange Nacht der Haus­musik“ wird am Freitag, 22. März, als Auftakt zu den Bachwochen in ganz Thüringen veranstaltet. Eine Übersicht der Teilnehmer findet sich im Internet: www.thueringer-bachwochen.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige