Alle Jahre wieder…

  Großrudestedt: Linde |

…werden zum Jahresende bzw. -beginn viele gute Vorsätze gefasst.
Ich will abnehmen, weniger arbeiten, mehr Sport machen, mehr Zeit für die Familie haben, das Rauchen aufgeben und und und ….


Dass unsere Vorsätze meistens scheitern, ist uns eigentlich im Voraus klar. Aber dem einen oder anderen gelingt es irgendwann wirklich, einen Vorsatz in die Tat umzusetzen. Manchmal nach mehreren Anläufen.

Ich habe so einen Vorsatz vor 4 Monaten in die Tat umgesetzt; wollte mich schon immer mal darum kümmern, habe es aber nie.

Ich rede von Stammzellspende.


Ich hätte mich ja eigentlich nur mal im Internet, z.B. bei www.dkms.de belesen müssen oder hätte mich per Telefon beraten lassen können. Habe ich aber nicht. Ich habe es schleifen lassen, wie man so schön sagt.

Dann kam im April für meinen Cousin die Diagnose Blutkrebs. Nach zwei Chemo-Therapien stand fest, Stefan braucht einen Stammzellspender. Und den – seinen genetischen Zwilling – gibt es bisher nicht.

Dann endlich habe ich mich mit dem Thema befasst und gestaunt, wie einfach eine Registrierung als Spender ist:
Das Wattestäbchenset kann man bei der DKMS über Infotelefon 07071 / 943-0 oder www.dkms.de anfordern und zuhause ganz bequem den Test (Wangenabstrich) selbst durchführen. Das Ganze zurückschicken: Fertig!

Unsere ganze Familie hat sich testen lassen. Leider kommt niemand als Spender für Stefan in Frage. Aus diesem Grund haben wir unsere Aktion

www.wir-sind-das-leben.de

gestartet und zwei Bäume als Symbol für das Leben bestrickt.

Meine Bitte an euch alle: Lasst es nicht schleifen wie ich.
Fordert ein Registrierungsset an und beginnt das Jahr mit einer guten Tat: Werdet Lebensspender!


Niemand kann sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ihr in den nächsten Monaten oder Jahren als Stammzellspender und damit Lebensretter in Frage kommt. Vielleicht nie. Aber alle 16 Minuten erhält in Deutschland jemand die Diagnose Blutkrebs.
Zum Glück bauchen nicht alle Erkrankten einen Stammzellspender. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass es uns selbst einmal trifft, ist gar nicht so gering. Wir alle wären dann froh, wenn unser genetischer Zwilling diesen Artikel auch gelesen und sich registriert hätte.

Auf unserer Homepage www.wir-sind-das-leben.de sind alle Informationen zum Thema Stammzellspende zusammengetragen. Wenn du dich aufgrund unserer Aktion als Stammzellspender registrieren lässt oder Geld spendest, kannst du auf unserer Homepage www.wir-sind-das-leben.de ein Selfie hochladen und Teil der großen Lebens-Galerie werden!
Automatisch erhältst du so auch eine gehäkelte Blüte mit deinem Namen an unseren Lebensbäumen und setzt damit ein optisches Zeichen, dass auch DU das Leben bist!

„Ein gesundes Neues Jahr“ wünscht man zu Jahresbeginn.
Wie wunderbar, wenn man Gesundheit nicht nur wünschen, sondern auch verschenken kann!
Schenke Leben! Beginn das neue Jahr mit einer „guten Tat“!


Übrigens, mit dem Rauchen habe ich am 24. November aufgehört. Einfach so, ohne Anlass. Es ist nie zu spät seine guten Vorsätze in die Tat umzusetzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige