Ansichtssache: Einparkhilfe

Erfurt: Altstadt | Freitagmorgen, halb acht in Erfurt. Als ich die Autotür öffne, spekuliert ein Mann hinter mir auf die Parklücke. „Ja, ich fahre weg“, gebe ich ihm zu verstehen. Doch statt nett zu grüßen, starrt er mich und meinen Wagen an. Dann bricht es aus ihm heraus: „Wie haben Sie denn den hier reinge­zwirbelt? Da hat Ihnen doch jemand geholfen!“
Ertappt. Vier starke Kerle haben mich samt Auto in die Parklücke gehievt. Eine Frau packt das unmöglich allein. Sie lässt sich viel zu sehr ablenken von Schuhläden, nutzt Rückspiegel allenfalls zur Make-up-Kontrolle. Emanzipation hin oder her. Uralte Geschlechter-Stereo­typen müssen gepflegt werden. Das hätte ich ihm gern gesagt. Aber hätte er zugehört? Nein. Er ist ein Mann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Axel Heyder aus Erfurt | 02.03.2011 | 10:56  
Sibylle Klepzig aus Nordhausen | 03.03.2011 | 11:11  
Axel Heyder aus Erfurt | 03.03.2011 | 14:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige