Ansichtssache: Ganz schön scharf

Schön anzusehen und nun auch noch praktisch: Der Messerblock in meiner Küche
Erfurt: ... | Das Jahr war noch keinen Monat alt und schon lernte ich, bestimmte Dinge nicht zu unterschätzen. Jahrelang war der Messerblock in meiner Küche Gegenstand groben Spottes. Gästen erklärte ich, dass man mit den Messern Gemüse und Fleisch eher schlagen als schneiden kann. Er durfte eigentlich nur im Haushalt verbleiben, weil die Holzmesser hübsch aussehen und man als Hausfrau einfach einen Messerblock in der Küche hat.
Dann bot ein Scherenschleifer seine Dienste an - und erhielt von mir die Messer. Wieder retour in meinem Haushalt betrachtete ich sie eingehend und dachte: Wenn sie nur ein wenig schärfer sind als vorher, will ich schon zufrieden sein. So griff ich beherzt ins Aufwaschwasser und da war sie - die Rache der Verschmähten. Ich musste mit mehreren Lagen Küchenpapier auf die Couch, die Beine hochlegen und durchatmen. Die Fleischwunde heilte erst nach einer Woche. Bis heute ließen die Geschärften ihre Wut an drei Aufwaschlappen und den Fingern weiterer Familienmitglieder aus. Dazu ist zu sagen: Mein Respekt ist den Messern gewiss. Für alle Zeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
13.084
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 26.02.2016 | 17:40  
692
Petra Wolf aus Gotha | 26.02.2016 | 17:44  
5.253
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 26.02.2016 | 20:55  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 26.02.2016 | 23:17  
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 27.02.2016 | 00:20  
692
Petra Wolf aus Gotha | 27.02.2016 | 09:38  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 01.03.2016 | 13:43  
692
Petra Wolf aus Gotha | 03.03.2016 | 18:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige