Ausbildungsbeginn im Katholischen Krankenhaus

Dreißig neue Schülerinnen und Schüler haben im KKH Erfurt ihre Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpfleger begonnen
Erfurt: Katholisches Krankenhaus | Ausbildungsbeginn in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ Erfurt

Dreißig neue Schüler haben am 1. September 2015 ihr Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt begonnen. In den nächsten drei Jahren erhalten die 23 jungen Frauen und sieben jungen Männer im Alter zwischen 16 und 33 Jahren eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung, bei der sich theoretische Lernphasen mit praktischem Unterricht am Krankenhausbett abwechseln.

Nach Abschluss der Ausbildung steht den Absolventen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Katholischen Krankenhaus Erfurt ein vielfältiges Berufsfeld offen. Viele von ihnen werden vom Katholischen Krankenhaus als Vollzeitkräfte übernommen, andere beginnen ein Pflege- bzw. Medizinstudium oder sie entdecken mit ihrem Fachwissen die Welt.
Allen neuen Schülerinnen und Schülern wünscht das Katholische Krankenhaus einen guten Start und Gottes Segen für die kommenden drei Ausbildungsjahre.
Weitere Informationen über die Ausbildung finden sich im Internet unter www.kkh-krankenpflegeschule.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige