Bei Regen wird geputzt: Freibad Möbisburg ist startklar für den Besucheransturm

Schwimmmeister Simeon Wenkel-Grünberg nutzte das schlechte Wetter, um das Freibad in Möbisburg auf Hochglanz zu bringen. Dazu gehörte auch das Absaugen des Beckenbodens. Per Fernbedienung ließ er langsam den Sauger ins Wasser gleiten.
Erfurt: Freibad | Das schlechte Sommerwetter der letzten Wochen hat den meisten Erfurtern die Lust am Baden verdorben. Im unbeheizten Freibad Möbisburg bleiben Schwimmbecken und Liegewiese meist leer, nur ganz vereinzelt trauen sich Hartgesottene in das 18 Grad kalte Wasser und schwimmen konstant ihre Bahnen. Für Schwimmmeister Simeon Wenkel-Grünberg ist dies eine unbefriedigende Situation. "Ich wünsche mir, dass jetzt zu Ferienbeginn das Wetter endlich schön wird und wir Temperaturen um die 30 Grad erreichen. Denn dann erst zieht es die Leute zur Abkühlung ins Freibad."

Langeweile kommt für den Bademeister momentan trotzdem nicht auf. Als Fachangestellter für Bäderbetrieb ist er neben seiner Tätigkeit als Schwimmmeister auch für das komplette Objekt verantwortlich. "Ich kümmere mich momentan intensiv um die Technik im Bad, kontrolliere die Chlorgasanlage, prüfe täglich die Wasserwerte und führe Reinigungsarbeiten durch." Dazu zählt auch die Großreinigung des Schwimmbeckens. Mit einem Spezialsauger wird der Boden abgesaugt - gesteuert per Fernbedienung vom Schwimmmeister. Auch die Grundreinigung von Toiletten und Umkleiden gehört mit zu seinem Aufgabenbereich. Durch den vielen Regen wächst überall störendes Unkraut, das es ständig zu entfernen gilt. Auch die Liegewiese benötigt viel Pflege.

"Das gesamte Gelände umfasst eine Fläche von 6000 Quadratmetern, mit 1750 Quadratmetern Wasserfläche. Da ist immer etwas zu tun. Ich genieße es, auch bei schlechtem Wetter hier zu arbeiten, an einem Platz den Gäste bei strahlendem Sonnenschein zum erholen und entspannen nutzen."

Das Wasser schimmert kristallklar, der Rasen ist akkurat geschnitten, das Unkraut entfernt. Alles ist startklar für den großen Besucheransturm - Tag für Tag. Bleibt nur zu hoffen, dass sich der Sommer noch etwas anstrengt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige