Das bundesdeutsche Neujahrsbaby 2016 ist (vermutlich) eine Erfurterin

Erfurt: Katholisches Krankenhaus | Um Punkt 0:00 Uhr und fünf Sekunden des nagelneuen Jahres 2016 erblickte Lilly Ann im Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ in Erfurt das Licht der Welt. Das kleine Mädchen wog bei seiner Geburt 3425 Gramm und war 52 Zentimeter groß.
Eigentlich hätte die kleine Lilly ein Weihnachtsbaby werden sollen, schließlich heißt ihr Papa „Heiland“ mit Nachnamen, sie wurde in einem christlichen Krankenhaus geboren und ist vermutlich um die Osterzeit herum entstanden. Doch als der Geburtstermin näher rückte, entschied sich Lilly, noch ein wenig im Bauch der Mama zu bleiben.
So war es schließlich das Silvesterfeuerwerk, das Lilly bewog, den 1. Januar 2016 zu ihrem Geburtstag zu machen und zumindest für Thüringen erzielt sie damit den Titel „Neujahrsbaby 2016“.
Den Fotografenauflauf am Neujahrsmorgen steckte Lilly recht gut weg indem sie einfach schlief, doch der diensthabenden Hebamme Karen Ullrich ist es gelungen, kurz nach der Geburt eine hellwache Lilly zu fotografieren. Ein zweites Neujahrsbaby im Katholischen Krankenhaus Erfurt, Leander Julius, folgte um 9:12 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.095
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 01.01.2016 | 15:19  
13.095
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 04.01.2016 | 13:45  
366
Till Haufs aus Erfurt | 04.01.2016 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige