Ehrung für die "Gute Seele" des Abstinenz Club Erfurt

Edith Schley total überrascht
Erfurt: Abstinenz Club Erfurt | Schon im Jahr 2015 haben wir Mitglieder des Vereins beschlossen, das außerordentliche Engagement unserer langjährigen Angehörigen Edith Schley einmal besonders zu würdigen. Dieses beantragten wir bei der KISS (Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen in Erfurt) und konnten nun alles, endlich in der Gruppenstunde, am 21.03.2016 in den Räumlichkeiten der Offenen Begegnungsstätte feierlich übergeben. Mit einem kleinen Blumengebinde sowie damit verbundenen herzlichen Wünschen für eine weitere gute Zusammenarbeit, überreichten wir ihr einen Gutschein für den "Anger 1", den sie sicherlich gut gebrauchen kann.
Mit ihren fast 74 Jahren ist die aus Berlin stammende, immer für die Sorgen und Nöte ihrer Mitmenschen nicht nur im Abstinenz Club, sondern auch für die in ihrer Nachbarschaft im Wohngebiet sowie "Hunderunde", ein guter Zuhörer und nach Möglichkeit, mit Rat und Tat zur Stelle. Gibt es etwas zu Nähen bzw. zu Stricken oder ist für ein Event ein leckerer Kuchen nötig, Edith Schleys Hilfsbereitschaft wirkt vorbildlich für alle, nicht nur in ihren Freundeskreis.
Darum danken wir ihr nochmals ganz herzlich und wünschen, dass sie noch viele Jahre die "Gute Seele" unseres Abstinenz Club Erfurt bleibt!
Siegfried Langenberg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
7.112
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 23.03.2016 | 20:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige