Heiligenstadt – welch schönes Kleinod und immer einen Besuch wert!

So war das Fazit der Unstrut-Lamas.

Na nicht ganz, denn es waren diesmal die Besitzer der Unstrut-Lamas aus Hersbleben, die am ersten Augustfreitag mal „Lamafrei“ hatten und sich zu einem Ausflug nach Heiligenstadt aufmachten.

Die drei Lamajungs blieben zu Hause und hatten dafür menschen- und hitzefrei.


Gegen 11 Uhr trafen wir in Heiligenstadt ein und wurden herzlich von Familie Seifert begrüßt – welch schöner (und erfrischender!) Empfang! Nach einer wettergemäßen Erfrischung – leckeres Eis – ging es auch schon los und Sigrid Seifert zeigte uns ihr „wahres Ich“: Als Nachtwächterin gab sie für uns eine exklusive Stadtführung. Unser letzter Besuch in Heiligenstadt lag schon viele viele Jahre zurück und wir staunten nicht schlecht, wieviele schöne Plätze, Ecken und vor allem: Mühlen es in der Stadt gibt! Dazu die Geschichten – herrlich!

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen war es keineswegs anstrengend. Ganz im Gegenteil – mit so viel Liebe und so viel Herzblut brachte uns Sigrid Seifert „ihre Stadt“ nahe – ein gelungener Mix aus tollen Geschichten, spannenden Anekdoten und - perfekt dosiert - wissenswerten Fakten über Heiligenstadt. Natürlich durfte die obligatorische Geschichte vom Möhrenkönig nicht fehlen!

Nach einer kleinen Verschnaufpause bei gutem Kaffe und leckerstem Kuchen zeigte uns Familie Seifert noch weitere Highlights wie die Dieteröder Klippen, einen der fünf Mittelpunkte von Deutschland nahe Flinsberg sowie das idyllischen Plätzchen an der Unstrutquelle in Kefferhausen.
Hier schließt sich auch der Kreis, denn die Unstrut-Lamas, die ja auch an der Unstrut leben, wollen mal eine Wanderung von der Quelle aus organisieren.

Eines steht aber jetzt schon fest: Als großes Dankeschön für den freundlichen Empfang und die kurzweiligen Stunden laden wir Familie Seifert ganz herzlich zu dieser Wanderung mit den Lamas ein!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige