Hübscher Kater sucht neues Frauchen oder Herrchen

Der Kater ist Frau Glozinski in Erfurt zugelaufen. (Foto: Sigrid Glozinski)
Erfurt: . |

Seit fast drei Monaten fühlt sich ein zugelaufener junger Kater bei Sigrid Glozinski in Erfurt heimisch.

"Ich würde ihn ja gern behalten, doch ich habe bereits zwei Katzen und ein drittes Haustier ist mir einfach zu viel", sagt die Erfurterin. Deshalb würde sie den Kater gern an seinen Besitzer zurück geben oder einem neuen Frauchen oder/und Herrchen anvertrauen.

Der hübsche Stubentiger tauchte vor fast einem viertel Jahr das erste Mal bei Frau Glozinski auf. Sie wohnt in der Nähe der Kranichfelder Straße und ist selbst als Tierschützerin aktiv. Deshalb war es für sie keine Frage, dass sie dem vierbeinigen Gast Futter und zu trinken gab. Daran hat sich der Kater offenbar gewöhnt und er erscheint immer wieder, wenn er Hunger hat oder mit einer der beiden Katzen des Hauses spielen möchte.

Der Kater ist etwa ein Jahr alt. In seinem grauen Fell befinden sich schwarze Tupfer. "Hingucker" sind seine weißen Pfötchen und Stiefel sowie sein weißer Brustfleck, der bis ins Gesicht reicht.

Für ihn sucht Sigrid Glozinski dringend den oder die Besitzer oder ein neues liebevolles Zuhause. "Er ist zutraulich und lieb", versichert die Erfurterin, die sich sehr freuen wurde, wenn ihr zugelaufener Gast eine Familie finden würde, die ihm eine endgültige Bleibe bietet.

Die Besitzer des Katers oder Tierfreunde, die ihn bei sich aufnehmen möchten, können sich telefonisch unter 0170 49 66 054 bei Frau Glozinski melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige