Kletterattacken im Eichenbaum

Arbeiten im Baum
Die Eiche, Stieleiche (Quercus robur) genannt, kann mehr als 500 Jahre alt werden. Es sind Bäume bekannt, die auf mehr als 1300 Jahre geschätzt werden. Eine Baumpflege ist somit alle paar Jahre erforderlich.

Beim Zurückschneiden von alten Bäumen ist außerdem zu beachten, dass der Rückschnitt genehmigungspflichtig sein kann. Eine hier durchgeführte Kronenpflege durch einen Fachbetrieb ist nicht genehmigungspflichtig, da sie dem Wohl des Baumes dient. Tote, kranke, sich kreuzende und reibende Ästen werden am gesamten Baum entfernt.

Bewunderungswürdig ist die Arbeit der Baumpfleger hoch im Eichenbaum. Wie Bergsteiger sicher angeseilt im Baum, mit der Kettensäge in der Hand üben sie ihre Tätigkeit aus. Zur Sicherheit werden aber auch die zu sägenden, größeren Äste angeseilt, damit sie nicht unkontrolliert zu Boden fallen können.

Das Schnittgut wird letztlich gehäckselt, so das außer ein paar Äste (für Brennholz) keine Reste übrig bleiben.
2
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.07.2012 | 19:58  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 23.07.2012 | 22:07  
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 24.07.2012 | 22:40  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 24.07.2012 | 23:14  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 25.07.2012 | 08:45  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 25.07.2012 | 13:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige