Parken - eine Herausforderung?

Erfurt: meinanzeiger.de | Wenn man es eilig hat passieren einem immer die lustigsten Sachen, rote Ampeln, Fußgänger und so weiter.

Das lustigste aber sind militante Falschparker, Menschen die denken das die Markierungslinien der Parklücken als "Ziellinie" nehmen und somit mittig stehen. Es gibt natürlich auch entschärftere Parkversionen die aber in der Summe dann auch andere Parkmöglichkeiten egalisieren. 10x10cm daneben stehen ergeben auch einen ganzer Meter und somit die Verhinderung des einparkens mit dem PKW.

Vielleicht wollen diese "Sanftfalschparker" ja auch nur Platz für Motorräder schaffen, ach nein dafür gibt es ja Motorradparkplätze.

Nun gut vielleicht übertreib ich ja aber ich bin bestimmt nicht der Einzige dem es tagtäglich so geht. Aber die Rache der Richtigparker wird kommen spätestens wenn zwei "Sanftfalschparker" mit Beifahrer kommen und sich gegenseitig den Lack zerhauen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
Michael Steinfeld aus Erfurt | 08.02.2011 | 13:28  
50
Christin Winkel aus Erfurt | 08.02.2011 | 13:51  
1.851
Manuela Deutschland aus Sömmerda | 08.02.2011 | 15:46  
752
Florian Storch aus Gotha | 08.02.2011 | 16:06  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 08.02.2011 | 16:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige